03.07.2009
aerokurier

Votec 252 ErstflugSide-by-side-Trainer von msw aviation absolvierte Erstflug

Der kleine illustre Kreis aerobatiktauglicher Trainer, in denen Schüler und Lehrer nebeneinander sitzen, ist seit kurzem um eine Variante reicher. Am 26. Juni absolvierte die VOTEC 252 T von Birrfeld nahe Zürich aus den Erstflug.

Votec 252T

Die neue Votec 252T. Foto und Copyright: © aerokurier / Frank Herzog  

 

Am Knüppel saß Konstrukteur Max Vogelsang. Der voll kunstflugtaugliche und mit einem symmetrischen Flügelprofil ausgestattete Tiefdecker bedient sich des Tragflügels der VOTEC 322, eines +/-10 g-tauglichen Tandemzweisitzers, ebenfalls von Vogelsang entwickelt.

Als Motor kommt in der 252 T ein Lycoming O-540 zum Einsatz. Die Umrüstung auf eine Einspritzung und der Einbau einer elektronischen Zündung ließen die Leistung von 235 auf zirka 260 PS ansteigen. Den Vierblattprop steuert Mühlbauer bei. Rumpf und Leitwerk bestehen aus Kohlefaser. Der Tragflügel setzt nahezu ganz auf Holz. Die 120 cm breite Kabine bietet reichlich Platz. Die ergonomisch geformten Sitze sind zwar starr, es lassen sich aber die Seitenruder verstellen. Die vollverglaste Haube ist vorn angelenkt.

Das Ein- und Aussteigen wird durch einziehbare Trittstufen erleichtert. Bis zu 230 l Treibstoff, untergebracht in zwei Flügel- und einem Headertank, vermag die 252 T mitzuführen. Reichweiten von bis zu 1500 km lassen sich damit erzielen. Das Lastvielfache des reisetauglichen Sportgerätes liegt bei +/- 10 g. Mehr erfahren Sie in Kürze im aerokurier.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App