12.02.2013
aerokurier

De Havilland Gipsy Moth Jenseits von Afrika VersteigerungRekordpreis für „Jenseits von Afrika“-Flugzeug

Der Doppeldecker aus dem Film „Jenseits von Afrika“ mit Robert Redford und Meryl Streep ist zu einem Rekordpreis versteigert worden. Die de Havilland DH60GMW Gipsy Moth geht zurück nach Afrika.

Wer war nicht berührt von der Szene, in der Robert Redford und Meryl Streep in dem Film „Jenseits von Afrika“ im Doppeldecker über die kenianische Savanne flogen. Das Flugzeug aus dem Film, eine de Havilland DH60GMW Gipsy Moth aus dem Jahr 1929, wurde jetzt beim Auktionshaus Bonhams in Paris versteigert. Nach Aussage des Auktionshauses ist es in gutem Zustand und trägt noch immer die gelb-schwarze Lackierung aus dem preisgekrönten Film. Dort war es mit der Kennung G-AAMT zu sehen.
Der erwartete Verkaufspreis ist sogar übertroffen worden, der Doppeldecker kam für 201250 Euro unter den Hammer. Laut Bonhams ist noch nie bei einer Auktion für eine Gipsy Moth ein so hoher Preis erzielt worden. Das erfolgreiche Gebot kam telefonisch von einem Bieter aus Kenia. Dorthin soll das Flugzeug nun gebracht werden, sozusagen in seine ideelle Heimat.

Die de Havilland DH60M Gipsy Moth c/n 85 ist 1929 in den USA in Lizenz gebaut worden. Sie trug zunächst die Registrierung NC585M, später N585M. Dann gelangte sie nach Großbritannien, wo sie als G-AAMY registriert wurde. Zuletzt war sie im Besitz einer niederländischen Firma mit Sitz in Amsterdam.

Bei der Auktion wurden außerdem 86 Autos und 84 Motorräder versteigert. Den höchsten Preis erzielte ein 1929 Bentley 6.5 Litre Speed Six Tourer, der für 828000 Euro einen Liebhaber fand. Ein Aston Martin DB4 Vantage kam für 805000 Euro unter den Hammer. Das Kultauto hat somit mehr als das Doppelte seines Schätzpreises eingebracht.



Weitere interessante Inhalte
Fliegerärztin mit Berufspilotenlizenz The Flying Doctress

04.08.2016 - Fliegerärztinnen dürfte es einige geben, solche mit Berufspilotenlizenz dagegen weniger. Wer dazu aber noch eine Antonow steuert, ist ganz gewiss eine Ausnahme. … weiter

Jubiläum Flugplatz Tannheim wird 40

01.08.2016 - Am 23. Juli feierte die Familie Dolderer mit einem großen Fest die Erfolgsgeschichte des von ihnen gegründeten und geführten Flugplatzes in Oberschwaben. … weiter

Museum zieht um Flugzeuge fahren durch München

13.05.2016 - Flugzeuge des Deutschen Museums fahren durch München – und auch die Tante Ju verlässt die Museumsinsel vorübergehend. … weiter

Classic Aviation Company Pilot Report: Cessna 140

09.05.2016 - Nach der Jak-11 und einer preisgekrönten L-39 Albatros zeigt die Classic Aviation Company aus Hodenhagen nun europaweit ihr neuestes glänzendes Meisterstück. Die 1947 gebaute Cessna 140 wurde bereits … weiter

Warbird Pilot Report: Vultee BT-13 Valiant

03.05.2016 - Warbird-Feeling ohne das kapriziöse Flug­verhalten und die horrenden Kosten einer Mustang oder Spitfire: Die Vultee BT-13 Valiant, Spitzname Vibrator, vermag ihren Piloten ein bisschen in die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App