20.09.2013
aerokurier

Meilenstein für die Quest Aircraft CompanyQuest liefert die 100. Kodiak aus

Die Nachfrage nach Arbeitsflugzeugen ist weltweit bemerkenswert. Die Quest Aircraft Company hat jetzt das 100. Exemplar ihrer Utility-Einmot des Typs Quest Kodiak an einen Kunden übergeben.

Quest Aircraft Kodiak 100 Auslieferung Boden stehend

Quest Aircraft hat am 19. September das 100. Exemplar einer Kodiak ausgeliefert. Foto und Copyright: Quest Aircraft Company  

 

IN DIESEM ARTIKEL

In Europa genießt sie Exoten-Status. Lediglich der Springerclub der Rheinarmee in Bad Lippspringe und eine in Südtirol privat betriebene Quest Kodiak sind hier zu Hause. In abgelgeneren Gegenden, wo eine Kombination aus kurzen, unbefestigten Pisten mit hohen Temperaturen und einem Bedarf an üppiger Zuladung jedem Piloten das Leben schwer macht, fühlt sich die bärige Turboprop-Einmot zu Hause. Aber sie findet auch Liebhaber, die das Besondere suchen und sie als Privatflugzeug betreiben.

Der Hersteller, die Quest Aircraft Company aus Sandpoint im US-Bundesstaat Idaho, hat nun einen besonderen Meilenstein im Kodiak-Programm gefeiert: Am 19. September übergab Quest Aircraft das 100. Exemplar an einen Kunden. Empfänger war die Firma Sunstate Aviation aus Phoenix, Arizona. Der Firmeninhaber Mike Watts übernahm das Flugzeug in Idaho im Rahmen einer feierlichen Übergabezeremonie. Watts sagte bei der Übergabe: "Die Kodiak ist das perfekt Flugzeug für uns. Sie hat die Flugleistungen, nach denen ich gesucht hatte und eine Kabine mit der idealen Kombination aus persönlichem Komfort und Platz für Gepäck und andere Ausrüstungsgegenstände." Sam Hill, Hauptgeschäftsführer und Präsident von Quest Aircraft, sagte bei der Übergabe: "Quest ist in relativ kurzer Zeit ein sehr weites Stück vorangekommen. Wir erhielten die FAA-Zulassung im Mai 2007, nur zwei Monate, nachdem das erste Serienflugzeug seinen Jungfernflug absolviert hatte. Heute sind wir in zwölf Ländern zugelassen, und weitere Zulassungen sind in Arbeit. Kodiaks sind rund um die Welt im Einsatz und fliegen bei Charterunternehmen, mittelständischen Unternehmen, Privateignern, für die US- und internationale Regierungen sowie für humanitäre Organisationen. Wir sind hocherfreut, Sunstate Aviation in der Familie unserer Kunden zu begrüßen"

Angetrieben von einer Pratt & Whitney PT6A-Propellerturbine steigt die zehnsitzige Kodiak mit über 1300 ft/min. Ihre Startstrecke bei voller Zuladung beträgt unter 1000 ft (300 m). Im Cockpit der Kodiak ist ein Garmin G1000 installiert.


WEITER ZU SEITE 2: Die Kodiak beeindruckte beim Pilot Report

1 | 2 |     


Weitere interessante Inhalte
Neues Turboprop-Modell Piper M600 erhält EASA-Zulassung

22.05.2017 - Auf der EBACE in Genf konnte Piper die lange ersehnte europäische Zulassung für sein Spitzenmodell M600 verkünden. … weiter

Kunstflug-Turboprop von GE Zulassung beantragt

10.04.2017 - Der Triebwerkshersteller hat bei der europäischen Luftfahrtbehörde EASA die Zertifizierung seines ersten kunstflugtauglichen Turboprop-Motors beantragt. Die Zulassung soll bis 2018 erfolgen. … weiter

Europadebüt für neue Turboprop AERO 2017: Videoreport Piper M600

07.04.2017 - Auf der AERO zeigt Piper sein neues Flaggschiff M600 zum ersten Mal in Europa. Nach der Messe folgt eine Vorführtour. … weiter

Quest Aircraft AERO 2017: EASA zertifiziert Kodiak 100

06.04.2017 - Quest Aircraft erhält während der AERO 2017 für sein STOL-Flugzeug, Kodiak 100, die Zulassung durch die europäische Luftfahrtbehörde EASA. … weiter

MT Propeller AERO 2017: Sieben Propellerblätter für mehr Speed

06.04.2017 - Vom Ultraleicht bis hin zu High-Performance-Turboprops reicht das Produktionsspektrum von MT Propeller Entwicklung GmbH. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App