20.10.2015
aerokurier

LektürePilotenhandbuch von Alan Bramson

„Ein Muss für jeden Privatpiloten“ heißt es im Klappentext zum Pilotenhandbuch von Alan Bramson, das jetzt als Paperback im Motorbuch Verlag erschienen ist. Muss man es wirklich kaufen?

Pilotenhandbuch Alan Bramson

Das Pilotenhandbuch von Alan Bramson kommt im Kartonumschlag. Foto und Copyright: Marzinzik  

 

„Ein Klassiker der Flugausbildung – vollgepackt mit Informationen und Ratschlägen, wie man seine fliegerische Technik verbessern kann, um ein wirklich guter Pilot zu werden“, preist der Klappentext weiter. Beim Durchblättern mögen da dann doch Zweifel aufkommen. So wird mit sieben Sätzen das Ausleiten des Trudelns unter Instrumentenflugbedingungen (!) erklärt. Auf 14 Seiten widmet sich der Autor dem Fliegenmit Wasserflugzeugen. Auf insgesamt rund 210 Seiten wird quasi „alles“ in einem leicht locke erzählerischen Ton erklärt. Ein Rundumschlag, der zum großen Teil im Allgemeinen bleibt. Vielleicht ein Buch, für einen Einsteiger, der einmal reinschnuppern will in das, was auf ihn zukommt.

Dass dies Buch erst einmal für Großbritannien entstanden ist – Autor Alan Bramson ist fliegerisch bei der Royal Air Force groß geworden – und dann grenzübergreifend übersetzt wurde, ist ihm leider anzumerken.

Auf 240 Seiten wird der Inhalt mit 21 im Schwarzweißabbildungen, 24 Farbfotos und 64 Zeichnungen erläutert und illustriert. Das „Pilotenhandbuch“ ist erhältlich beim Motorbuch Verlag für 29,90 Euro.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Großauftrag Piper verkauft 50 Archer nach China

12.01.2017 - Piper Aircraft hat von seinem chinesischen Vertragshändler China Air Shuttle eine Bestellung über 50 Archer erhalten. Abnehmer der Maschinen werden Flugschulen und Dienstleistungsunternehmen in der … weiter

Modellpflege für 2017 Cirrus präsentiert G6

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller sorgte erst kürzlich mit der Erstauslieferung des SF50-Jets für Furore. Nun legt Cirrus nach und schickt die sechste Generation seiner SR-Modelle ins Rennen. … weiter

Avionikupgrade Textron setzt auf das G1000 NXi

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab heute bekannt, das jüngst vorgestellte Garmin G1000 NXi in zahlreichen Cessna- und Beechcraft-Modellen einzusetzen. … weiter

Garmin bringt das G1000 NXi Integrated Flight Deck der neuen Generation

03.01.2017 - Garmin präsentiert, kaum hat das neue Jahr begonnen, das erste Neuheiten-Highlight. Für das beliebte Glascockpit G1000 gibt es mit dem G1000 NXi einen Nachfolger. Damit geht jetzt vieles drahtlos. … weiter

Einheizer aus Tirol Neue Enteisungs-Technologie

29.12.2016 - Wer rund ums Jahr auch längere Stre­­cken fliegt, weiß: Eisansatz ist ein ernstes Thema, und das nicht nur in der Verkehrs­fliegerei. Ein neues Enteisungsverfahren drängt nun auf den Markt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App