11.11.2014
aerokurier

Pilot Report: CAP 222CAP der guten Hoffnung

Die CAP-Familie hat Zuwachs bekommen. Airrace-Pilot Matthias Dolderer ist den viel versprechenden, 200 PS starken Tandemsitzer CAP 222 geflogen. Lesen Sie seinen Pilot Report, erschienen im aerokurier im Oktober 2001.

Da steht sie, die brandneue CAP 222, knallrot lackiert, den schneeweißen Dreiblatt-Prop unternehmungslustig in Richtung Himmel gereckt. Der Rumpf, der sich zum Leitwerk kaum verjüngt, stützt sich vorn auf einer hochglanzpolierten, einteiligen Alu-Fahrwerksschwinge ab. Das Heck ruht auf einer ausladenden Stahlfeder mit Spornrad.

Schon das Äußere dieses neuen Sportgeräts verströmt Kraft und Herrlichkeit. Die spiegelglatten Tragflügel, nicht mittig, sondern tief platziert, verzichten auf \/-Stellung und Einstellwinkel. An ihren Rückseiten sind zweieinhalb Meter lange Querruder angelenkt.

Das Design dieses Flugzeugs, auf dessen Markterfolg der Hersteller, CAP Aviation, berechtigterweise große Hoffnung setzt, gefällt auf Anhieb. Die Entwicklungsingenieure und Testpiloten attestieren dem Flieger Performancewerte, die denen einer Extra 300 in vielerlei Hinsicht mindestens ebenbürtig sind, dazu den puren Flugspaß einer Pitts und all dies zu Anschaffungs- und Betriebskosten, die den Geldbeutel allenfalls mit +/-1,5 g, nicht aber mit +/- 10 g belasten, die die Struktur des Neulings abkann.

Ich bin sicher, jeder der fliegt, träumt davon, sich einmal auf dem Rücksitz einfädeln zu dürfen, um unter kundiger Anleitung zu erleben, in welcher Leichtigkeit sich mit diesem Flugzeug die Rotationszahl der Erde erhöhen lässt.


WEITER ZU SEITE 2: Ende 2002 sollte die JAA-Zulassung vorliegen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |     
Mehr zum Thema:
Matthias Dolderer/BG/pat


Weitere interessante Inhalte
Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter

MT-Propeller Zwei neue STC erhalten

02.02.2017 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA zertifizieren zwei Modelle des Attinger Luftschraubenexperten MT-Propeller. Ab sofort sind Upgrades für die Muster GippsAero GA8 und Cessna T303 erhältlich. … weiter

Weltumrundung Erste afghanische Pilotin auf großer Tour

01.02.2017 - Die Afghanin Shaesta Waiz will mit diesem Flug Frauen auf der ganzen Welt inspirieren, Karrieren in der Luftfahrt zu verfolgen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App