31.07.2014
aerokurier

EAA AirVenture 2014Eine Airshow vom Feinsten

Dort, wo Piloten zusammenkommen, wird geflogen. Wo Zehntausende Piloten zusammenkommen, fliegen auch die besten Airshowpiloten der Welt. Beim EAA AirVenture 2014 wurde wieder ein spektakuläres Flugprogramm geboten.

EAA AirVenture 2014 Airshow Extra Aufmacher Foto VKT

Bei der Airshow während des EAA AirVenture treten die besten Aerobatik- und Showpiloten der Welt auf. Foto und Copyright: Volker K. Thomalla/aerokurier  

 

Das EAA AirVenture ist nicht nur das größte Luftfahrt-Event der Welt, es ist auch eine der größten Airshows der Welt. Die besten Airshowpiloten treten hier auf und zeigen in einem spektakulären Programm ihr Können. Warbirds, Kunstflugteams, Airshow-Solopiloten, Fallschrimspringer und exotische Fluggeräte bilden eine Mischung im Flugprogramm, die keine anderer Airshow weltweit in dieser Form bietet. Das EAA AirVenture zieht auch durch die Airshow Menschen zum Wittman Regional Airport in Oshkosh im US-Bundesstaat Wisconsin.

In diesem Jahr gibt es neben der täglichen Airshow am Nachmittag auch an zwei Tagen eine Nacht-Airshow mit Lichteffekten und viel Pyrotechnik am Boden und an den Flugzeugen. Das US-Militär ist aufgrund der angespannten Budget-Lage in diesem Jahr in Oshkosh nur sehr limitiert vertreten. Neben dem Kipprotorflugzeug MV-22 der US Marines und dem offiziellen Demo-Team der United States Air Force, den USAF Thunderbirds, sind keine weiteren aktiven US-Militärflugzeuge zu sehen. Dafür gibt es aber eine Vielzahl von Warbirds zu bestaunen, die auch im Flugprogramm vorgeflogen werden.



Weitere interessante Inhalte
90. Jubiläum Lindberghs Alleinflug über den Atlantik

21.05.2017 - Am 21. Mai 1927 landete Charles Lindbergh mit der Spirit of St. Louis auf dem Pariser Flugplatz Le Bourget, nachdem er am Vortag von New York aus gestartet war. Lindbergh ging damit in die Geschichte … weiter

Einstieg ins Helikopterbusiness AERO 2017: Diamond Aircraft präsentiert den DART-280

07.04.2017 - In der Wiener Neustadt lief die Entwicklungsarbeit im vergangenen Jahr auf Hochtouren: Geschäftsführer Christian Dries präsentierte im Rahmen der Pressekonferenz das Konzept eines neuen Helikopters … weiter

Tragschrauber AERO 2017: NIKI Aviation — der bulgarische Blitz

07.04.2017 - Niki Aviation, eine Autostunde östlich von Sofia beheimatet, hat vor zehn Jahren mit dem Bau eines Tragschraubers begonnen. Aus dem damaligen eher unansehnlichen Fluggerät sind jetzt moderne … weiter

Tandemsitzer AERO 2017: DTA baut oben ohne

07.04.2017 - Der Tragschrauberhersteller DTA aus Montelimar in Südfrankreich baut bereits seit geraumer Zeit den geschlossenen Tandemsitzer J-RO und hat dieses Gerät auch in Deutschland zertifiziert. … weiter

UL-Klasse AERO 2017: Flugschule baut Heli

07.04.2017 - Die Flugschule HeliTec aus dem südfranzösischen Montelimar wollte mit problematischem Fremdservice und schwierigen Ersatzteilbeschaffungen nichts mehr zu tun haben und konstruierte ihren eigenen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App