12.11.2014
aerokurier

Spannung bis zum letzten Rennen Nigel Lamb ist Red Bull Air Race Champion 2014

Acht Rennen in sieben Ländern. Und der neue Weltmeister heißt Nigel Lamb. Mit einem spannenden Finale in Spielberg endete die Red Bull Air Race Saison 2014, bei der sich Hannes Arch noch den Titel des Vizeweltmeisters sichern konnte.

Für die acht Rennen in Abu Dhabi, Rovinj, Putrajaya, Gdynia, Ascot, Dallas/Fort Worth, Las Vegas und Spielberg hatten sich die besten Piloten qualifizert. Unter ihnen die Ex-Weltmeister Hannes Arch, aus Österreich, und Paul Bonhomme, Großbritannien. Auch Matthias Dolderer aus Tannheim zählte wieder zum erlauchten Kreis der "Zwölf".

In der Endabrechnung siegte der Brite Nigel Lamb mit 62 Punkten vor dem Favoriten Hannes Arch (53 Punkte). Knapp dahinter auf Rang drei landete der zweimalige Champion Baul Bonhomme aus Großbritannien (51 Punkte). Vierter wurde der Franzose Nicolas Ivanoff, der sich mit 42 Punkten überraschend noch vor andere favorisierte Piloten setzen konnte. Rang sieben im Gesamtklassement belegte Matthias Dolderer (21 Punkte).

Vor dem letzten Rennen in Spielberg, Heimspiel für Arch, hatte dieser gemeinsam mit Lamb und Bonhomme die besten Chancen auf den Gesamtsieg. Nicolas Ivanoff flog das Rennen seines Lebens und siegte. Er hätte Arch aber nicht mehr gefährden können, sein Punkteabstand war bereits zu groß. Als letzter ging Arch in die Box um die Pylone oberhalb der Formel-Eins-Rennstrecke. Er wagte, frenetisch angefeuert von seinen Landsleuten, zu viel, nahm ein Tor zu schräg, und kassierte dafür zwei Strafsekunden. Das kostete den Gesamtsieg. Arch verpasste mit Rang vier den Titelgewinn, den sich der Brite Lamb sicherte. Er ist zum ersten Mal Champion im Red Bull Air Race. Trost für den Österreicher: Arch ist Vizeweltmeister. Wer ihn jedoch kennt weiss, dass er damit nicht ganz zufrieden sein kann, insbesondere, wo der Sieg in der Heimat zum Greifen nahe war. Auf ein Neues! 2015 will Arch wieder angreifen, auch dann soll wieder ein Red Bull Air Race über dem beliebten Spielbergring stattfinden.



Weitere interessante Inhalte
Garmin Pilot 8.5 Neue Funktionen auf dem iPad

17.11.2016 - Mit dem Software Update 8.5 erhält der Garmin Pilot für Mobilgeräte von Apple eine Reihe neuer Funktionen für die Flugvorbereitung und Navigation. Garmin Pilot wird mit der Version 8.5 immer mehr zu … weiter

Lizenz Passagierflüge mit Motor- und Segelflugzeugen

14.11.2016 - Welche Lizenz braucht man für Passagierflüge mit Segel- und Motorflugzeugen? Anwalt Frank Dörner erklärt die Rechtslage. … weiter

Kooperation Diamonds mit Jeppesen-Paket

11.11.2016 - Gute Nachrichten für Kunden von Diamond Aircraft: Zu ausgewählten Flugzeugen der Österreicher gibt es künftig ein Datenpaket von Jeppesen dazu. … weiter

Dynon Neue SkyView-Version

04.11.2016 - Dynons jüngstes SkyView-Software-Update, die Version 15.0 ist mit vielen neuen Features erschienen und kann jetzt auf allen SkyView Systeme kostenfrei installiert werden. … weiter

Garmin Pilot Handhabung im Webinar erlernen

03.11.2016 - Die Navigations- und Flugplanungs-App GARMIN PILOT kann man jetzt in einem deutschsprachigen Webinar kennenlernen. Das Tool wird in diesem Angebot am 15. November mit allen bisherigen und den neuen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App