02.10.2015
aerokurier

Tracey Curtis-Taylor startet in EnglandMit der Stearman nach Australien

Am 1. Oktober ist die britische Pilotin Tracey Curtis-Taylor mit ihrer Boeing Stearman zu einer 21.000 Kilometer langen Reise aufgebrochen. Sie fliegt von Farnborough nach Sydney.

Tracey Curtis-Taylor vor Boeing Stearman

Tracey Curtis-Taylor fliegt mit der Boeing Stearman von Farnborough nach Sydney. Foto und Copyright: ExecuJet  

 

Die "Spirit of Artemis" ist eine 1942 gebaute Boeing Stearman. Sie hat schon viel von der Welt gesehen, denn ihre Besitzerin, die britische Pilotin Tracey Curtis-Taylor ist Spezialistin für Langstreckenflüge. Erst im vergangenen Jahr hat sie einen historischen Flug nachgestellt und ist von Kapstadt nach Kairo geflogen. Am 1. Oktober ist sie in Farnborough in Großbritannien zu einem weiteren Abenteuerflug gestartet. Dieses Mal geht es nach Australien. Ihr Ziel liegt rund 21.000 Kilometer vom Start entfernt. Tracey Curtis-Taylor will am 6. Januar in der australischen Metropole landen. Der Flug soll an die britische Pilotin Amy Johnson erinnern, die 1930 als erste Frau solo von Großbritannien nach Australien geflogen ist und im Zweiten Weltkrieg unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist, als sie Ferryflüge für die Royal Air Force durchführte.

Tracey Curtis-Taylor sagte vor dem Start in Farnborough: "Die Leistungen von Pionieren wie Amy Johnson haben mich schon mein ganzes Leben lang bewegt. Mein Flug nach Australien ist die Umsetzung eines brennenden Wunsches, mit meiner geliebten Stearman um die Welt zu fliegen und den Fußstapfen zu folgen, die diese Menschen gesetzt haben. Es hat 30 Jahre gedauert, bis ich zu diesem Punkt heute gekommen bin."

Curtis-Taylor wird bei ihrem Flug von dem Business-Aviation-Dienstleistungsunternehmen ExecuJet Aviation unterstützt. Gerrit Basson, CEO von ExecuJet, sagte vor dem Start in Farnborough: " Wir sind sehr erfreut, dass wir Tracey bei ihrer Expedition unterstützen dürfen. Ich weiß, dass unsere Bodencrews sich exzellent um sie und ihre Stearman kümmern werden. Tracey ist eine Inspiration für viele Menschen und wir freuen uns darauf, sie an unseren Stationen begrüßen zu dürfen."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
V. K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Storyteller sind zurück Manege frei für den Flying Circus

04.09.2015 - Begonnen haben sie als „The Storyteller“ und ein großes Publikum auf vielen Flug­tagen begeistert. In diesem Jahr geht die niederländische Gruppe als „Flying Circus“ in Deutschland auf Tournee. … weiter

Außenbordartistin Wingwalker Peggy Walentin

27.07.2015 - Wenn sie das Cockpit ihrer Stearman verlässt, hat Peggy Walentin einige zig Meter Luft unter sich. Deutschlands einzige Tragflächengängerin, ihr Pilot Friedel Walentin und die Boeing Stearman zeigen … weiter

Boeing-Treffen Stearman Fly-In in Bienenfarm

07.07.2015 - Am ersten Juli-Wochenende hatte der Quax-Verein zum zweiten Stearman Fly-In auf dem Flugplatz Bienenfarm in Brandenburg eingeladen. Mehr als zehn Stearman-Besatzungen kamen ins Havelland. … weiter

Fly-in in Bienenfarm Stearman-Treffen 2014

25.03.2015 - Die Boeing Stearman steht für klassisches Doppeldeckerdesign, kernige Motormelodie und eine spannungsreiche Historie. Wenn die „Quax“-Piloten zum Stearman-Treffen einladen, geht es familiär-entspannt … weiter

Wingwalker Peggy Walentin Die Draußenartistin

22.11.2014 - Wenn sie das Cockpit ihrer Stearman verlässt, hat Peggy Walentin einige zig Meter Luft unter sich. Deutschlands einzige Tragflächengängerin, ihr Pilot Friedel Walentin und die Boeing Stearman zeigen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App