22.06.2015
aerokurier

Krimi FinishDeutschlandflug mit vier Wertungen

Danach hatte es beim Start des Deutschlandflugs 2015 Mitte letzter Woche in Bitburg nicht ausgesehen. Bei sehr wechselhaftem, schauerigem Wetter wurden dann doch alle vier vorgesehenen Wertungsflüge absolviert. Mit drei Punkten Vorsprung hat es dabei das Team Christiane und Axel Maurer, die vor 32 Jahren ihren ersten Deutschlandflug absolvierten, ganz nach oben aufs Treppchen geschafft.

DF-Sieger-2015

Nur drei Punkte lagen am Ende des Deutschlandflugs 2015 zwischen dem Gewinnerteam Christiane und Axel Maurer und den Zweitplatzierten Helumt Bäder/Gehard Spreng (links). Marcus und Astrid Ciesielski wurden Dritte. Foto und Copyright: Gerhard Marzinzik  

 

Ganz knapp dahinter platzierten sich Helmut Bäder/Gerhard Spreng mit 198 Punkten. Für das Team, das so gut wie alle Rallyes schon einmal gewonnen hat, hat es damit wieder einmal nicht nach für ganz vorne gereicht. Diesmal hat es an gerade einmal drei Sekunden gelegen. Auf Platz drei flogen die Deutschen Rallye Meister Marcus und Astrid Ciesielski.

Die härteste Prüfung erwartete die Teilnehmer nach dem vierten Flug am Ziel Jena. Dort fegten böige 15 bis 20 Knoten Querwind über das Hochplateau und verdarb so manche Ziellandung.

Die Touristikgruppe des Deutschlandflugs 2015 – mit 34 Flugzeugen war sie sogar größer als die Wettbewerbsgruppe mit 28 Flugzeugen – musste die erste Etappe über Speyer und Ansbach wegen schlechten Wetters auslassen, flog von Bitburg direkt zum zweiten Etappenort Auerbach und traf in Jena zum Abschlussabend mit der Wettbewerbsgruppe wieder zusammen.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter

MT-Propeller Zwei neue STC erhalten

02.02.2017 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA zertifizieren zwei Modelle des Attinger Luftschraubenexperten MT-Propeller. Ab sofort sind Upgrades für die Muster GippsAero GA8 und Cessna T303 erhältlich. … weiter

Weltumrundung Erste afghanische Pilotin auf großer Tour

01.02.2017 - Die Afghanin Shaesta Waiz will mit diesem Flug Frauen auf der ganzen Welt inspirieren, Karrieren in der Luftfahrt zu verfolgen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App