11.11.2016
aerokurier

KooperationDiamonds mit Jeppesen-Paket

Gute Nachrichten für Kunden von Diamond Aircraft: Zu ausgewählten Flugzeugen der Österreicher gibt es künftig ein Datenpaket von Jeppesen dazu.

Diamond Da 42 im Flug

Diamond DA 42. Foto und Copyright: Diamond Aircraft  

 

2017 wird die Jeppesen Fluginformation mit dem Kauf einer DA40, DA42 oder DA62 von Diamond Aircraft Österreich mit an Bord sein, zum unmittelbaren Gebrauch für den Flug. Zusätzlich zu den Jeppesen Navigationsdaten, werden die mit Garmin G1000 Avionik ausgestatten Flugzeuge mit einem PilotPak Datenpaket ausgerüstet, das zusätzliches Datenmaterial wie Hindernis-, Terrain-, SafeTaxi- und Flughafendiagramme enthält. Auf Nachfrage können bestehende DA40, DA42 und DA62 Kunden ihre Flugzeuge nachrüsten.

"Die Partnerschaft mit Diamond Aircraft fügt branchenführenden Flugzeugbau mit Datenservice zu einer schlüsselfertigen Lösung zum Zeitpunkt der Auslieferung zusammen", sagt Reggie Arsenault, Director Jeppesen General Aviation Client Management. "Dieses Onboard Service vereinfacht den Flugprozess und der Pilot muss nicht sich nicht mehr extra um den Dateneinkauf kümmern."

Jeppesen NavData wurde aus seiner umfassenden Luftverkehrsdatenbank entwickelt, die aus mehr als einer Million Aufzeichnungen zusammengesetzt ist. Um die Genauigkeit zu sichern, editieren und verifizieren Jeppesen Fluginformationsanalysten in einem 28-Tage-Aktualisierungsabstandes circa 150.000 Datenbanktransaktionen, die aus weltweiten Luftfahrtdatenquellen generiert werden.



Weitere interessante Inhalte
Große Einmot mit SMA-Diesel AERO 2017: Videoreport Diamond DA50-V

08.04.2017 - Diamond Aircraft zeigte in Friedrichshafen erstmals die neueste Entwicklung der DA50, die nun einen Dieselmotor von Safran-SMA erhalten hat. … weiter

Einstieg ins Helikopterbusiness AERO 2017: Diamond Aircraft präsentiert den DART-280

07.04.2017 - In der Wiener Neustadt lief die Entwicklungsarbeit im vergangenen Jahr auf Hochtouren: Geschäftsführer Christian Dries präsentierte im Rahmen der Pressekonferenz das Konzept eines neuen Helikopters … weiter

Auf zu neuen Ufern Erste Diamond Aircraft DA62 für Israel

16.02.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller hat die Zweimot an das israelische Serviceunternehmen der allgemeinen Luftfahrt, FNA Aviation, ausgeliefert. … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Diamond Aircraft Canada Neuer Mehrheitseigner kommt aus China

20.12.2016 - Das chinesische Unternehmen Wanfeng Auto Holding Group ist seit dem 13. Dezember im Besitz von 60 Prozent der Anteile von Diamond Aircraft Industries. Damit ist Wangfeng neuer Mehrheitseigner des … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App