12.08.2011
aerokurier

ICONICON Aircraft - Das Geschäft brummt

Los Angeles: Der Hersteller des Light-Sport-Amphibiums A5, die kalifornische Firma ICON Aircraft, konnte auf dem einwöchigen AirVenture in Oshkosh sage und schreibe 143, durch jeweils 2000 Dollar Anzahlung untermauerte Bestellungen verbuchen.

ICON A5

ICON A5 bei der Wasserung. Foto: ICON  

 

Die Gesamtauftragszahl kletterte damit auf 694. Kein schlechter Start für den noch ausstehenden Beginn der Serienfertigung. Die A5 soll es ab 2013 geben. Besonders erfreut ist man in L. A. über den Umstand, dass 30 Prozent der Käufer noch gar keinen Flugschein haben. Die ICON A5 ist fraglos attraktiv: Ihr Bug erinnert an ein flottes Jetski, die Flügel lassen sich manuell, optional auch elektrisch anlegen. Der Transport auf der Straße ist problemlos möglich. Das Einziehfahrwerk wird elektrisch bedient. Das gelungene Design setzt sich bis ins Cockpit fort. Auch dort ist alles so gestaltet, dass man wohlfühlt. Die sportive A5 kommt zwar nicht von Audi, trotzdem hat sie das Zeug, ein Renner zu werden.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App