10.04.2013
aerokurier

Helipark GmbH übernimmt XtremeAirHelipark übernimmt XtremeAir

Das deutsch-chinesische Joint Venture Helipark aus Eisenach-Kindel hat im März den Leichtflugzeughersteller XtremeAir übernommen.

Die Übernahme des in Cochstedt ansässigen Unternehmens ist für Helipark ein weiterer Schritt zum breit aufgestellten Anbieter von innovativen Luftfahrtprodukten. Helipark, beheimatet am thüringischen Flugplatz Eisenach, wurde 2010 gegründet, und verfügt über hohes technisches Wissen bei der Entwicklung und dem Bau von Ultraleichthubschraubern. Aktuelles Programm ist derzeit der kompakte Zweisitzer W-50, der sowohl in Eisenach als auch in China gebaut werden soll. Auf der AERO 2013 in Halle A6, Stand 311, zu finden.

XtremeAir baut am Flughafen Cochstedt in Sachsen-Anhalt seit 2006 ein- und zweisitzige Hochleistungsflugzeuge; sie sind komplett aus Kohlefaser gefertigt und sowohl für Wettbewerbspiloten als auch für ambitionierte "Kunstflug-Einsteiger" geeignet. Beide Muster, die XA 41 wie die XA 42, sind EASA-zugelassen. Xtreme Air ist zudem  EASA-Entwicklungsbetrieb und anerkannt als Herstellungsbetrieb.

Qing Liu, Geschäftsführer der Helipark GmbH, sieht den Erwerb von XtremeAir als strategische Maßnahme, "die es ermöglicht, auf ein umfangreiches Know-how im Bereich Luftfahrzeuge, Faserverbund und Prototypenbau zurückzugreifen."

XtremeAir soll auch weiterhin als eigenständiges Unternehmen und unter eigener Marke in Cochstedt weitergeführt werden. 



Weitere interessante Inhalte
Großauftrag Piper verkauft 50 Archer nach China

12.01.2017 - Piper Aircraft hat von seinem chinesischen Vertragshändler China Air Shuttle eine Bestellung über 50 Archer erhalten. Abnehmer der Maschinen werden Flugschulen und Dienstleistungsunternehmen in der … weiter

Modellpflege für 2017 Cirrus präsentiert G6

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller sorgte erst kürzlich mit der Erstauslieferung des SF50-Jets für Furore. Nun legt Cirrus nach und schickt die sechste Generation seiner SR-Modelle ins Rennen. … weiter

Avionikupgrade Textron setzt auf das G1000 NXi

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab heute bekannt, das jüngst vorgestellte Garmin G1000 NXi in zahlreichen Cessna- und Beechcraft-Modellen einzusetzen. … weiter

Garmin bringt das G1000 NXi Integrated Flight Deck der neuen Generation

03.01.2017 - Garmin präsentiert, kaum hat das neue Jahr begonnen, das erste Neuheiten-Highlight. Für das beliebte Glascockpit G1000 gibt es mit dem G1000 NXi einen Nachfolger. Damit geht jetzt vieles drahtlos. … weiter

Einheizer aus Tirol Neue Enteisungs-Technologie

29.12.2016 - Wer rund ums Jahr auch längere Stre­­cken fliegt, weiß: Eisansatz ist ein ernstes Thema, und das nicht nur in der Verkehrs­fliegerei. Ein neues Enteisungsverfahren drängt nun auf den Markt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App