27.12.2010
aerokurier

Beechcraft bleibt in WichitaHawker Beechcraft legt Umzugspläne auf Eis

Die Drohung von Bill Boisture, dem Hauptgeschäftsführer der Hawker Beechcraft Corporation, die Firma aus Wichita, Kansas, abzuziehen, hat Wirkung gezeigt: Der Staat Kansas und die Stadt Wichita unterstützen das Unternehmen mit insgesamt 40 Millionen Dollar.

Kurz vor Weihnachten gab es gute Nachrichten für viele Beschäftigten der Hawker Beechcraft Corporation: Die Firmenleitung hat nach Verhandlungen mit Vertretern der Stadt Wichita und des Staates Kansas die geplanten Umzugspläne in den US-Bundesstaat Louisiana abgesagt. Hawker Beechcraft-Boss Bill Boisture gab auf einer Pressekonferenz in Wichita bekannt, dass die Firma bis mindestens 2020 mit ihren Abteilungen Firmensitz, Zentraleinkauf, Kohlefaserrumpf-Fertigung, Endmontage und Flugerprobung in Wichita bleiben werde. Durch diese Entscheidung werden 4.000 Arbeitsplätze in der Stadt gehalten. Dafür erhält das Unternehmen staatliche Hilfe von Kansas in Höhe von 40 Millionen Dollar für die Fortbildung von Mitarbeitern sowie als Beihilfe zur Umstrukturierung des Unternehmens. Die Stadt Wichita wird weitere fünf Millionen Dollar überweisen.

Von der Einigung unberührt ist die Entscheidung des Unternehmens, zwei Werke in Wichita zu schließen und die Arbeit an Subunternehmer sowie nach Mexiko zu vergeben. Dadurch fallen bis zu 1.300 Arbeitsplätze in Wichita weg. 

Die Wurzeln von Beechcraft liegen in Wichita. Das Unternehmen wurde dort 1932 von Walter Beech gegründet. In Wichita hat die heutige Hawker Beechcraft Corporation ihren Stammsitz und ihre größten Werke. Ein weiterer bedeutender Standort der Firma ist Little Rock in Arkansas, wo vor allem Business Jets ihre hochwertige Innenausstattung erhalten. 

 

 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt