28.08.2013
aerokurier

Fröndenberg im Kreis UnnaFünf Menschen sterben bei Saratoga-Absturz

Tragisches Ende eines Familienausflugs: Eine Piper PA-32 Saratoga ist bei Fröndenberg im Kreis Unna auf dem Rückweg von Langeoog abgestürzt. Fünf der acht Insassen kamen ums Leben.

Piper PA-32 Saratoga Absturz bei Fröndenberg

Tragisches Ende eines Familienausflugs: Eine Piper PA-32 Saratoga ist bei Fröndenberg im Kreis Unna auf dem Rückweg von Langeoog abgestürzt. Foto: Andreas Dunker / nrw-image.de  

 

Am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr stürzte die Piper PA-32R-301T in die Ruhrwiesen in Fröndenberg. Das Flugzeug war auf der Nordseeinsel Langeoog gestartet und im Anflug auf den Flugplatz Arnsberg-Menden (EDLA). An Bord befanden sich der 59 Jahre alte Pilot sowie sieben Fluggäste, die verwandtschaftlich miteinander verbunden sind.

Das Flugzeug überschlug sich beim Aufprall und wurde dabei völlig zerstört. Der Pilot und vier Insassen verstarben noch am Unfallort. Bei den Toten handelt sich um zwei Frauen (Mutter und Tochter) im Alter von 72 und 34 Jahren sowie um zwei Kinder im Alter von 15 und fünf Jahren.

Zwei weitere Kinder im Alter von sieben und vier Jahren sowie ein Kleinkind im Alter von 16 Monaten erlitten teilweise schwere Verletzungen. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Die Absturzursache ist noch nicht bekannt. Zeugen berichteten, dass sie vor dem Absturz Motoraussetzer wahrgenommen haben. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat die Untersuchungen eingeleitet.
Die Piper PA-32 ist eine sechssitzige Einmot. Dass sie mit acht Personen besetzt war, ist nach geltendem Recht möglich, da  Sitze mit Kindern doppelt belegt werden dürfen.



Weitere interessante Inhalte
Piper PA-46 Zweitägiger MMIG46-Kongress in Kassel

22.07.2016 - Vom 23. bis 25. September 2016 werden technische Informationstage zur Malibu und ihren Varianten Mirage, Meridian und Matrix abgehalten. Neben einem kulturellen Rahmenprogramm werden zehn … weiter

Wartung Augsburg Air Service erhält EASA Part 145-Zertifizierung für Russland

20.07.2016 - Seit Juli 2016 darf das Unternehmen Instandhaltungs- und andere Maßnahmen auch an russisch registrierten Luftfahrzeugen der Marken Beechcraft, Hawker, Cessna und Piper durchführen. … weiter

Neues Topmodell Piper liefert erste M600 aus

15.07.2016 - Die Brüder und Geschäftspartner Jerry und Jack Wardlaw haben vor kurzem bei einer Feier im Hauptquartier in Vero Beach, Florida als erste Kunden ihre Piper M600 in Empfang genommen. … weiter

AERO 2016 Type Inspection Authorization (TIA) für die neue Piper M600

25.04.2016 - Das künftige Flagschiff der einmotorigen Piper-Flotte hat die TIA von der FAA erhalten. Mit der Ausstellung des Dokumentes durch die amerikanische Luftfahrtbehörde hat die offizielle Flugerprobung der … weiter

Interview Pilot für Bannerschlepps: Reiner Büscher

07.04.2016 - Wo Reiner Büscher auftaucht, richtet sich der Blick nach oben. Das liegt nicht nur daran, dass der 55-jährige Rheinländer mit dem Flugzeug unterwegs ist. Nein, das liegt daran, dass er meist eine … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App