Pilot Report Sherpa Flugzeug-Report Sherpa K-650T

Nachahmer des Piper-Cub-Konzeptes hat es schon viele gegeben. Noch nie zuvor aber hat jemand den legendären Zweisitzer als Vorbild für einen Turbinen-Achtsitzer genommen.

Die Liebe zur Cub brachte vor über 20 Jahren zwei begeisterte Piloten zusammen, der eine wohlhabend, der andere voller guter Ideen. Gemeinsam wollten sie eine viersitzige Version des legendären Spornradflugzeugs Piper Cub entwickeln.

Als Antrieb sollte ein 266 PS starker Lycoming-Motor dienen. Schon in der Planungsphase allerdings stand den beiden der Sinn nach mehr: Aus dem Vier-sitzer wurde ein Fünfsitzer, aus 266 PS wurden 400 PS, bereitgestellt von einem Lycoming IO-720.

1994 gab die „Cub on stero-ids“ in Oshkosh ihr Debüt. Die Resonanz der Fly-in-Besucher, darunter viele Buschpiloten, fiel durchweg positiv aus. Eigentlich hätten sich die Flugzeugbauer nun auf die Fertigung von Bausätzen konzentrieren können, wäre da nicht deren unstillbarer Wunsch gewesen, das eigene Werk noch besser, noch leistungsfähiger werden zu lassen.
Der Hang zur Perfektion ließ aus dem Fünf- schließlich einen Achtsitzer werden. Ein gänzlich überarbeiteter Tragflügel mit spoilerunterstützten Querru-dern, so genannten Spoilerons, sollte die Manövrierbarkeit bei niedriger Fahrt verbessern. Rumpf und Leitwerk wurden vergrößert, und auch das Fahrwerk erfuhr eine Anpas-sung an die neuen, höheren Belastungen. Als Antrieb war zwar immer noch ein IO-720 vorgesehen, dessen Leistung aber sollte dank einer Biturboanlage auf 500 PS stei-gen.

Im Verlauf der ersten Testflüge offenbarte sich jedoch schnell, dass der Flie-ger noch weitaus mehr Leistung benötigen würde, sollte er die ehrgeizigen Vorgaben an seine STOL-Eignung auch erreichen. Was folgte, war der Umbau auf eine 840 WPS starke Garrett-Turbine TPE331-5. Die Transplantation dauerte lange – um genau zu sein, nahm sie volle fünf Jahre in Anspruch. Erst 2010 war es so weit. Die Sherpa K-650T durfte sich, voll flugfähig, auf dem AirVenture in Wisconsin präsentieren.

Zu welchen Flugleistungen der mächtig große Schulterdecker in der Lage ist, schildert unser Bericht in der August-Ausgabe. Das Heft können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema "General Aviation" BG



Diesen Artikel kommentieren 


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

ILA Berlin Air Show
Frage des Monats

Welches Thema hat Ihnen im aerokurier 4-2014 am besten gefallen?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


aerokurier 04/2014

aerokurier
04/2014
26.03.2014

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Air Race Fieber
- Im UL Rund um Deutschland
- Pilot Report Eclipse 500/550
- Im Cockpit der L-39
- Portrait Uwe Thies
- aerokurier Speed-OLC
- 56 Seiten Aero-Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App