31.01.2014
aerokurier

Mitflieger gesucht Von Hangelar nach Marrakesch

Dem Winter entfliehen und vorzeitig den Frühling einläuten? Orientalisches Flair erleben und dabei noch fliegerische Erfahrungen im Ausland sammeln? Vier Pilotinnen und Piloten aus Bonn/Hangelar haben genau das vor und starten im März zu einer Reise nach Marokko. Gesucht werden noch Mitflieger.

Marokko Atlas

Flusstäler im Atlas. Überall, wo auch nur ein Tropfen Wasser hingelangt, blüht es grün auf. Foto: Gerhard Marzinzik  

 

Vier Piloten werden am 19. März 2014 mit zwei Motorflugzeugen in Bonn/Hangelar starten und Kurs auf Marokko nehmen. Die Route führt über Frankreich, Spanien und Gibraltar auf den afrikanischen Kontinent. Die Reise soll zehn bis 14 Tage dauern. Ziel ist die Metropole Marrakesch.

Initiatorin Barbara Lorenz sucht noch Piloten, die mit dem eigenen oder einem gecharterten Flugzeug mitkommen möchten. Willkommen sind ULs und Einmots. Kontakt: lorenzbarbara@gmail.com

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Next Generation FAETA 321 Neues UL von ATEC Aircraft

21.02.2017 - Der tschechische UL-Hersteller ATEC Aircraft hat im Winter eine neue FAETA-Version vorgestellt: die FAETA 321 NG. Im April wird das Modell auf der AERO in Friedrichshafen vorgestellt. … weiter

Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter

MT-Propeller Zwei neue STC erhalten

02.02.2017 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA zertifizieren zwei Modelle des Attinger Luftschraubenexperten MT-Propeller. Ab sofort sind Upgrades für die Muster GippsAero GA8 und Cessna T303 erhältlich. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App