25.02.2015
aerokurier

Vor 25 JahrenErste Lufthansa-Schulflüge in die DDR

Mitte Februar 1990 fanden die ersten Schulflüge der Bremer Verkehrsfliegerschule der Lufthansa auf dem Gebiet der DDR statt. Im Januar 1990 hatten Interflug und die Lufthansa eine weitgehende Zusammenarbeit vereinbart.

Piper PA-42 Cheyenne IIIA Lufthansa Verkehrsfliegerschule im Flug

Die Verkehrsfliegerschule der Lufthansa bildete zwischen 1984 und 2009 Piloten auf der Piper PA-42-720 Cheyenne IIIA aus. Foto und Copyright: Deutsche Lufthansa AG  

 

Vor einem Vierteljahrhundert, Mitte Februar 1990, begann die Verkehrsfliegerschule der Lufthansa mit Ausbildungsflügen über dem Gebiet der DDR. Lufthansa-Flugschüler am Ende ihrer Ausbildungszeit flogen mit Piper PA-42-720 Cheyenne IIIA von Bremen nach Dresden, Erfurt und Leipzig. Dort fanden auch weitere Trainingsflüge zwischen den drei genannten Airports statt. Diese Flüge waren Teil einer weitgehenden Vereinbarung, die Lufthansa und die Interflug im Januar 1990 in Berlin getroffen hatten. 



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Trolley im Retro-Look für den Schreibtisch Lufthansa-Trolleys im Retro-Look

14.03.2012 - Der Geschenkartikel-Hersteller Troika GmbH hat einen Lufthansa-Trolley im Retro-Look für Schreibtisch-Piloten und -flugbegleiter herausgebracht. … weiter

Saab Safir Lufthansa ae Saab Safir der LH-Flugschule hat noch Termine frei

22.01.2009 - Auch in der Saison 2009 ist das Traditionsflugzeug der Lufthansa-Flugschule, die Saab Safir, auf Luftfahrtveranstaltungen im Einsatz. … weiter

Segelflug-LH Lufthansa fördert Segelflieger

09.06.2008 - Lufthansa tritt bei der Segelflug-WM vom 2. bis 16. August in Lüsse bei Berlin als Hauptsponsor auf. … weiter

Piper PA-46 Zweitägiger MMIG46-Kongress in Kassel

22.07.2016 - Vom 23. bis 25. September 2016 werden technische Informationstage zur Malibu und ihren Varianten Mirage, Meridian und Matrix abgehalten. Neben einem kulturellen Rahmenprogramm werden zehn … weiter

Wartung Augsburg Air Service erhält EASA Part 145-Zertifizierung für Russland

20.07.2016 - Seit Juli 2016 darf das Unternehmen Instandhaltungs- und andere Maßnahmen auch an russisch registrierten Luftfahrzeugen der Marken Beechcraft, Hawker, Cessna und Piper durchführen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App