21.01.2009
aerokurier

Embry-Riddle kauft DA42Embry-Riddle kauft zehn DA42 mit Lycoming-Motoren

Die amerikanische Luftfahrtuniversität hat bei Diamond Aircraft zehn zweimotorige Flugzeuge vom Typ DA42 L360 bestellt.

Diamond DA42 360L  für ERAU

Die DA42 360L wird von zwei gegenläufigen Lycoming IO-360-Motoren angetrieben. (C) Foto: Diamond Aircraft  

 

Embry-Riddle Aeronautical University (ERAU) hat für ihren Campus in Dayton, im US-Bundesstaat Florida, zehn Zweimots vom Typ DA42 L360 bestellt. Diamond wird die ersten Flugzeuge dieses Auftrags bereits im Frühjahr 2009 ausliefern. Bis zum Beginn des Universitätsjahres 2009/2010 sollen alle DA42 in Dayton eingetroffen sein. Die DA42 360L ist mit zwei gegenläufigen Lycoming IO-360-Vierzylindermotoren ausgerüstet, die jeweils 180 PS (134 kW) Leistung erzeugen.

"Embry-Riddle hat sich für die DA42 360L entschieden, weil sie eine gute Kombination aus moderner Zelle, Garmin G1000-Glascockpit und einem bewährten Antrieb darstellt, der auch sonst in unserer Trainigsflotte verbreitet ist. Außerdem bietet uns das Flugzeug die Möglichkeit, später auf einen fortschrittlicheren Antrieb zu wechseln", sagte Frank Ayers, Flugbetriebsleiter bei ERAU in Dayton.

Peter Maurer, Präsident von Diamond Aircraft Industries in Kanada, sagte: "Es ist eine Freude, mit einem solchen Weltklasse-Flugtraining-Programm wie dem von Embry-Riddle verbunden zu sein."

Embry-Riddle ist eine auf Luftfahrt spezialisierte Universität. Sie bildet jährlich bis zu 34.000 Studenten aus. Sie betreibt sowohl in Dayton als auch Prescott, Arizona, einen eigenen Campus. Darüber hinaus bildet ERAU auch an 130 weiteren Standorten weltweit aus.

 



Weitere interessante Inhalte
Diamond Aircraft Antennenlösung „Blade“ präsentiert

16.06.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller Diamond Aircraft entwickelte in Kooperation mit dem Unternehmen PIDSO ein System, das den Empfang von S-Band und C-Band mit nur einer Antenne ermöglicht. … weiter

Auf zu neuen Ufern Erste Diamond Aircraft DA62 für Israel

16.02.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller hat die Zweimot an das israelische Serviceunternehmen der allgemeinen Luftfahrt, FNA Aviation, ausgeliefert. … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Diamond Aircraft Canada Neuer Mehrheitseigner kommt aus China

20.12.2016 - Das chinesische Unternehmen Wanfeng Auto Holding Group ist seit dem 13. Dezember im Besitz von 60 Prozent der Anteile von Diamond Aircraft Industries. Damit ist Wangfeng neuer Mehrheitseigner des … weiter

Diamond Aircraft Industries Höhentestflüge mit der DA42 MPP in Südamerika

15.09.2016 - Die DA42 MPP hat ihre Einsatzfähigkeit auch auf hochgelegenen Flughäfen mit Landungen und Demostarts auf dem mit über 4000 Metern höchsten Flughafen der Welt, dem El Alto in La Paz, unter Beweis … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App