18.05.2015
aerokurier

EBACE: Premiere für neues King-Air-CockpitEBACE: King Air jetzt mit Pro Line Fusion

Die Beechcraft King-Air-Familie wird ab diesem Sommer serienmäßig mit einem neuen Avionikpaket ausgerüstet. Der Hersteller hat sich für die Pro Line Fusion von Rockwell Collins entschieden.

Rockwell Collins Pro Line Fusion Touchscreen Beechcraft King Air Foto Rockwell Collins

Die King-Air-Familie wird ab Sommer mit dem Avionikpaket Rockwell Collins Pro Line Fusion ausgestattet. Foto und Copyright: Rockwell Collins  

 

Die Beechcraft King Air wird avionikseitig modernisiert. Die Mitglieder der Flugzeugfamilie aus dem Hause Textron Aviation wird ab Sommer mit dem Avionikpaket Pro Line Fusion von Rockwell Collins ausgerüstet. Das Pro Line Fusion wird in der King Air C90GTx, der King Air 250 und in der King Air 350i eingerüstet. Als erstes Muster wird die King Air 250 mit der neuen Flugzeugelektronik bestückt.

Mit dem Pro Line Fusion erhält die Beechcraft-Turboprop das erste zugelassene Primary Flight Display mit Touchscreen-Technologie. Drei Displays mit je 35,6 Zentimeter Bildschirmdiagonale dominieren künftig das Instrumentenbrett der King Air. "Textron Aviation modernisiert die King Air mit einem fortschrittlichen, State-of-the-Art-System, das die Bedienung durch die Piloten verändern wird", sagte Craig Olson, Vice President und General Manager für Business und Regional Systems für Rockwell Collins. Die drei Bildschirme sind individuell konfigurierbar. Zur Serienausstattung gehören Synthetic Vision sowie georeferenzierte Navigationskarten.

Besitzer von King Airs mit Pro Line II-Avionik können ihre Flugzeuge bereits heute mit dem neuen Avionikpaket nachrüsten lassen. In naher Zukunft soll es allen King-Air-Eignern möglich sein, ihre Turboprops in Textron-Service-Zentren mit dem Pro Line Fusion-System nachrüsten zu lassen.



Weitere interessante Inhalte
Triebwerke King Air-Update für mehr Power

30.10.2016 - Blackhawk Modifications Inc. veröffentlichte Details über den Fortschritt ihres XP67A Engine+ Upgrade-Programmes für die Beechcraft King Air 350. Die Tests werden im November beginnen und man erwartet … weiter

Instandhaltung Augsburg Air Service erhält SHY-145-Zulassung für TC-Flugzeuge

10.06.2015 - Augsburg Air Service kann jetzt auch türkisch registrierte King-Air-Flugzeuge und den Beechjet 400 instandhalten. … weiter

Runderneuerte King Air Nextant G90XT vor dem Erstflug

23.10.2014 - Nextant Aerospace hat den Erstflug der G90XT für den November angekündigt. Das Modell ist eine runderneuerte Beechcraft King Air C90 mit Garmin G1000 und GE-Triebwerk. … weiter

Fünfblatt-Säbelformpropeller Tuning für die King Air 350

30.09.2014 - Raisbeck Engineering testet derzeit den neu entwickelten Kunststoff-Propeller für die King Air 350 im Flug. Im Sommer nächsten Jahres soll der „Swept Blade“-Propeller auf den Markt kommen. … weiter

Beechcraft King Air 350C GAMA bietet Multi-Role-King-Air an

02.09.2014 - Das Executive-Charterunternehmen GAMA Aviation hat eine in vier verschiedene Versionen konfigurierbare Beechcraft King Air 350C in die Flotte aufgenommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App