13.07.2016
aerokurier

EASA und FAA gehen gemeinsam vorDie Zulassungsstandards CS-23 / Part 23 werden novelliert

Die europäische EASA und die amerikanische FAA arbeiten an neuen Zulassungsbestimmungen für Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt: CS-23 beziehungsweise Part 23 sollen sich künftig weitgehend gleichen.

Tecnam P2010

Künfitg sollen Flugzeugmuster der Allgemeinen Luftfahrt leichter zertifiziert werden können. Foto und Copyright: Tecnam  

 

Die beiden Behörden verfolgen mit der Novellierung der Zulassungsvorschriften zugleich ein neues Konzept, mit dem detaillierte technische Vorschriften durch definierte Sicherheitsziele ersetzt werden. An die Stelle von bislang 399 zu erfüllender Punkte im Zertifizierungsstandard CS-23 sollen dann 67 Anforderungen treten. Einbezogen in diese Novellierung der CS-23 sind auch die CS-VLA.

Die EASA verspricht damit neue Spielräume für Innovationen und die Anwendung neuer Technologien im Flugzeugbau der General Aviation. Zugleich soll mit der neuen CS-23 eine spürbare Kostensenkung im Zulassungsverfahren ermöglicht werden.

Die Novellierung der CS-23 wurde jetzt als NPA 2016-05 zur Kommentierung veröffentlicht. Bis 23. September hat jetzt jeder (Stakeholder) Zeit, die NPA online mit dem comment-response-tool auf der EASA-Website zu kommentieren. Das NPA kann als PDF heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Austro Engine verlängert Wartungsintervall AE330 für 1800 Stunden zugelassen

16.04.2017 - Zwei Jahre nach der Markteinführung hat Austro Engine den Überholungszeitraum des 180 PS starken AE330 auf 1800 Stunden erweitert. … weiter

Große Einmot mit SMA-Diesel AERO 2017: Videoreport Diamond DA50-V

08.04.2017 - Diamond Aircraft zeigte in Friedrichshafen erstmals die neueste Entwicklung der DA50, die nun einen Dieselmotor von Safran-SMA erhalten hat. … weiter

Innovation Award Cobalt siegt bei Motorflugzeugen

07.04.2017 - Die aerokurier Innovation Awards sind vergeben. In der Kategorie Motorflugzeug wählten die Leser ein Experimental aus den USA zu ihrem Favoriten: Die Cobalt Co50 Valkyrie. David Loury, CEO von Cobalt … weiter

Schnittiger Doppelsitzer aus Italien AERO 2017: Videoreport Blackshape Bk160 Gabriél

06.04.2017 - Die Blackshape Prime gehört zu den attraktivsten ULs der Welt. Nun hat der italienische Hersteller eine CS-VLA-Ausführung parat, die auf der AERO erstmals vorgestellt wurde. … weiter

Aphibium mit Hybridantrieb AERO 2017: Videoreport Equator P2 Xcursion

06.04.2017 - Mit Hybridkonzept beim Antrieb und geräumiger Kabine will der Newcomer Equator aus Norwegen bei den Amphibienflugzeugen neue Akzente setzten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App