13.07.2016
aerokurier

EASA und FAA gehen gemeinsam vorDie Zulassungsstandards CS-23 / Part 23 werden novelliert

Die europäische EASA und die amerikanische FAA arbeiten an neuen Zulassungsbestimmungen für Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt: CS-23 beziehungsweise Part 23 sollen sich künftig weitgehend gleichen.

Tecnam P2010

Künfitg sollen Flugzeugmuster der Allgemeinen Luftfahrt leichter zertifiziert werden können. Foto und Copyright: Tecnam  

 

Die beiden Behörden verfolgen mit der Novellierung der Zulassungsvorschriften zugleich ein neues Konzept, mit dem detaillierte technische Vorschriften durch definierte Sicherheitsziele ersetzt werden. An die Stelle von bislang 399 zu erfüllender Punkte im Zertifizierungsstandard CS-23 sollen dann 67 Anforderungen treten. Einbezogen in diese Novellierung der CS-23 sind auch die CS-VLA.

Die EASA verspricht damit neue Spielräume für Innovationen und die Anwendung neuer Technologien im Flugzeugbau der General Aviation. Zugleich soll mit der neuen CS-23 eine spürbare Kostensenkung im Zulassungsverfahren ermöglicht werden.

Die Novellierung der CS-23 wurde jetzt als NPA 2016-05 zur Kommentierung veröffentlicht. Bis 23. September hat jetzt jeder (Stakeholder) Zeit, die NPA online mit dem comment-response-tool auf der EASA-Website zu kommentieren. Das NPA kann als PDF heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter

MT-Propeller Zwei neue STC erhalten

02.02.2017 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA zertifizieren zwei Modelle des Attinger Luftschraubenexperten MT-Propeller. Ab sofort sind Upgrades für die Muster GippsAero GA8 und Cessna T303 erhältlich. … weiter

Weltumrundung Erste afghanische Pilotin auf großer Tour

01.02.2017 - Die Afghanin Shaesta Waiz will mit diesem Flug Frauen auf der ganzen Welt inspirieren, Karrieren in der Luftfahrt zu verfolgen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App