30.01.2015
aerokurier

Jüngstes Produkt aus der Familie von Piper AircraftDie neue M500 Meridian mit G1000

Piper Aircraft führte jetzt seine neue Single M500 Merdian ein. Der flotte Sechssitzer mit Turbine ist mit dem Garmin G1000 und dem neuesten Level Mode-Autopiloten unterwegs.

Piper M500 Meridian

Schnell und stark motorisiert: die Piper M500 Meridian mit Garmin G1000 Flightdeck. Foto und Copyright: Piper Aircraft  

 

"Die 2015 Piper M500 wird mit der neuesten Garmin Avionik bestückt, die die Sicherheit erheblich erhöhen wird," so Simon Caldecott, President von Piper Aircraft aus Vero Beach, Florida, anlässlich der Markteinführung des neuen Sechssitzers. "Als Teil unserer ständigen Verbesserungen sahen wir die Chance, unseren Kunden die neuesten Entwicklungen der Avionik-Technologie zu präsentieren. Neben anderen Verbesserungen gehören auch die Underspeed Protection (USP) und der Automatic Level Mode dazu."

Das aufgewertete Garmin-Paket beinhaltet zwei Primary Flight Displays (je 10 inches) und ein Multifunktionsdisplay (12 inches), sowie auch das jüngste Garmin Software-Update: den GFC700 Autopilot. Dessen Level Mode (Blue Button) führt das Flugzeug automatisch in eine stabile Fluglage zurück, ohne vertikale Geschwindigkeit. Flight Director und Autopilot Funktionen sind miteinander verbunden, wobei der Level Mode alle anderen Modi des Systems übersteuert. Die Unterspeed Protection ist eine Flight Director-Funktion. Sie sorgt dafür, dass das Flugzeug bei aktivem Autopilot nicht in den Stallbereich (Strömungsabriss) gerät.   

Die Piper M500 ist mit sechs Sitzen in Clubbestuhlung ausgerüstet. Für die Leistung sorgt eine PT6A-42A-Turbine von Pratt & Whitney. Sie leistet 500 shp und macht das Flugzeug 260 kts (482 km/h) schnell. Die Reichweite beträgt 1852 km. Der Listenpreis der M500 Meridian liegt, inklusive des Garmin-Pakets, bei 2,26 Millionen Dollar. 



Weitere interessante Inhalte
Piper PA-46 Zweitägiger MMIG46-Kongress in Kassel

22.07.2016 - Vom 23. bis 25. September 2016 werden technische Informationstage zur Malibu und ihren Varianten Mirage, Meridian und Matrix abgehalten. Neben einem kulturellen Rahmenprogramm werden zehn … weiter

Wartung Augsburg Air Service erhält EASA Part 145-Zertifizierung für Russland

20.07.2016 - Seit Juli 2016 darf das Unternehmen Instandhaltungs- und andere Maßnahmen auch an russisch registrierten Luftfahrzeugen der Marken Beechcraft, Hawker, Cessna und Piper durchführen. … weiter

Neues Topmodell Piper liefert erste M600 aus

15.07.2016 - Die Brüder und Geschäftspartner Jerry und Jack Wardlaw haben vor kurzem bei einer Feier im Hauptquartier in Vero Beach, Florida als erste Kunden ihre Piper M600 in Empfang genommen. … weiter

AERO 2016 Type Inspection Authorization (TIA) für die neue Piper M600

25.04.2016 - Das künftige Flagschiff der einmotorigen Piper-Flotte hat die TIA von der FAA erhalten. Mit der Ausstellung des Dokumentes durch die amerikanische Luftfahrtbehörde hat die offizielle Flugerprobung der … weiter

Interview Pilot für Bannerschlepps: Reiner Büscher

07.04.2016 - Wo Reiner Büscher auftaucht, richtet sich der Blick nach oben. Das liegt nicht nur daran, dass der 55-jährige Rheinländer mit dem Flugzeug unterwegs ist. Nein, das liegt daran, dass er meist eine … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App