02.08.2012
aerokurier

Diamond Aircraft DA42 FTEJerezDiamond verkauft acht DA42-VI an FTEJerez

Diamond Aircraft verkaufte Mitte Juli acht Flugzeuge vom Typ DA42-VI und zwei DA42 FNPT2 Flugsimulatoren. Der Vertrag zwischen Diamond Aircraft und FTEJerez hat ein Auftragsvolumen von 6 Millionen Euro.

Diamond Aircraft DA42 air to air FTEJerez

Diamond Aircraft hat an FTEJerez 8 Flugzeuge vom Typ DA42 verkauft. Foto und Copyright: Diamond Aircraft  

 

Die neue Diamond DA42-VI wird von zwei Diesel-Motoren des Typs Austro Engine AE300 angetrieben. Durch die Reduzierung des Gewichts und des Spritverbrauchs, ein Garmin G1000 Glass-Cockpit inklusive GFC700 Autopiloten und volle Klimatisierung im Innenraum, ist die neue Diamond DA42-VI eine der innovativsten Maschinen und steigert die Qualität der Flugtrainings und der Pilotenausbildung.

FTEJerez erwartet die Lieferung von zwei der acht Flugzeuge des Typs DA42-VI noch vor Jahresende 2012. Zwei Flugsimulatoren vom Typ DA42 FNPT2 komplettieren den Vertrag mit Diamond Aircraft. In 2009 war FTEJerez die erste Flugschule, die von der britischen CAA (Civil Aviation Authority) die Genehmigung erhielt, angehende Piloten für die MPL (Multi-Crew Pilot Licence) auszubilden.  


Oscar Sordo, CEO von FTEJerez, zeigte sich angesichts des Vertragsabschlusses begeistert: „Flight Training Europe bildet seit vielen Jahren Piloten für die großen Airlines aus und möchte auch weiterhin den zukünftigen Flugkapitänen neueste Flugzeuge und beste Ausrüstung in der Ausbildung zur Verfügung stellen.“



Weitere interessante Inhalte
Auf zu neuen Ufern Erste Diamond Aircraft DA62 für Israel

16.02.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller hat die Zweimot an das israelische Serviceunternehmen der allgemeinen Luftfahrt, FNA Aviation, ausgeliefert. … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Diamond Aircraft Canada Neuer Mehrheitseigner kommt aus China

20.12.2016 - Das chinesische Unternehmen Wanfeng Auto Holding Group ist seit dem 13. Dezember im Besitz von 60 Prozent der Anteile von Diamond Aircraft Industries. Damit ist Wangfeng neuer Mehrheitseigner des … weiter

Kooperation Diamonds mit Jeppesen-Paket

11.11.2016 - Gute Nachrichten für Kunden von Diamond Aircraft: Zu ausgewählten Flugzeugen der Österreicher gibt es künftig ein Datenpaket von Jeppesen dazu. … weiter

Österreichisch-chilenische Zusammenarbeit Diamond Aircraft-Flugzeuge ab sofort in Chile erhältlich

20.10.2016 - Mit Aeroservicio, dem neuen Partner in Chile, erweitert der österreichische Hersteller Diamond Aircraft sein Service- und Verkaufsnetzwerk in Südamerika. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App