11.06.2014
aerokurier

Neuer Name für die DA52 Diamonds jüngste Zweimot heißt jetzt DA62

Diamond Aircraft gibt der DA52 einen neuen Namen. Die Zweimot heißt ab sofort DA62. Mit der DA62-Serie rundet der Hersteller aus Österreich sein Portfolio nach oben ab.

Diamond Aircraft DA62

Diamond Aircraft vermarktet seine jüngste Zweimot künftig unter dem Namen DA62. Foto und Copyright: Diamond Aircraft  

 

„Durch die Umbenennung der DA52 schaffen wir eine verbesserte Abgrenzung zu unserer DA42-Linie, die weiterhin parallel produziert wird“, sagt Christian Dries, CEO der Diamond Aircraft Industries GmbH. „Unsere Flugzeugpalette wurde über die Jahre kontinuierlich erweitert und mit der DA62-Serie setzen wir nun den nächsten Schritt. Sie wird sich ausgezeichnet im Markt der konventionellen ein- und zweimotorigen, sechssitzigen Kolbenmotorflugzeuge behaupten. Für Besitzer leistungsstarker, einmotoriger Vier- und Fünfsitzer, die mehr Platz und mehr Leistungvermögen brauchen, aber auch sparsam und wirtschaftlich unterwegs sein wollen, ist die DA62 eine großartige Alternative.“

Die vielfältig einsetzbare DA62 bietet im Vergleich zur kleineren Zweimot DA42 mehr Leistung, erhöhte Nutzlast und eine geräumigere Kabine. Die Kolben-Zweimot wird in unterschiedlichen Konfigurationen angeboten. Diese beinhalten variable Sitzoptionen von bis zu sieben Plätzen und Ausführungen mit unterschiedlichem Höchstabfluggewicht von bis zu 2300 kg. Zurzeit fliegen zwei Prototypen der DA62. Die EASA Zulassung wird für 2015 erwartet.

Neben der DA62 hat Diamond Aircraft folgende Flugzeuge im Programm: DA20, DA40 und DA42.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Kooperation Diamonds mit Jeppesen-Paket

11.11.2016 - Gute Nachrichten für Kunden von Diamond Aircraft: Zu ausgewählten Flugzeugen der Österreicher gibt es künftig ein Datenpaket von Jeppesen dazu. … weiter

Österreichisch-chilenische Zusammenarbeit Diamond Aircraft-Flugzeuge ab sofort in Chile erhältlich

20.10.2016 - Mit Aeroservicio, dem neuen Partner in Chile, erweitert der österreichische Hersteller Diamond Aircraft sein Service- und Verkaufsnetzwerk in Südamerika. … weiter

Diamond Aircraft Industries Höhentestflüge mit der DA42 MPP in Südamerika

15.09.2016 - Die DA42 MPP hat ihre Einsatzfähigkeit auch auf hochgelegenen Flughäfen mit Landungen und Demostarts auf dem mit über 4000 Metern höchsten Flughafen der Welt, dem El Alto in La Paz, unter Beweis … weiter

Reise ... wie Gott in Frankreich

10.09.2016 - Monika Tetzner und Claudia Winkler sind Pilotinnen im Aero-Club Butzbach und Freundinnen. Mit einer Turbo-Dimona machen sie sich gemeinsam ins westliche Nachbarland auf. Es wird eine … weiter

Diamond Aircraft beim EAA AirVenture Embry-Riddle übernimmt zehnte DA42-VI

28.07.2016 - Beim EAA AirVenture in Oshokosh hat die Embry-Riddle Aeronautical University jetzt die zehnte Diamond Aircraft DA42-VI mit Dieselmotoren von Austro Engines übernommen und damit erst einmal die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App