24.04.2013
aerokurier

Der King-Air-Tuner

Auch eine bereits in die Jahre gekommene Beechcraft King Air muss noch lange nicht zum alten Eisen zählen.

Beechcraft King Air

Schon seit Jahren hat sich die Beechcraft Vertrieb und Service GmbH in Augsburg darauf spezialisiert, ältere King-Air-Modelle durch bewährte Nachrüstungsprogramme auf den technischen Stand von heute zu bringen. Foto und Copyright: Markus Koch  

 

Schon seit Jahren hat sich die Beechcraft Vertrieb und Service GmbH in Augsburg darauf spezialisiert, ältere King-Air-Modelle durch bewährte Nachrüstungsprogramme auf den technischen Stand von heute zu bringen.

Die herkömmlichen 4-Blatt-Propeller aus Metall werden durch state-of-art 5-Blatt-Composite-Props ersetzt, die von MT-Propeller in Straubing entwickelt wurden. Dadurch werden Steigleistung und Geschwindigkeit erhöht, Lärm und Vibrationen dagegen verringert. Verbesserungspotential bietet auch ein Ram Air Recovery System für die PT6-Propellerturbinen.

Das Nachrüsten von Winglets beeinflusst vor allem das Flugverhalten im Grenzbereich. Eine King-Air B200 GT kann mit diesen Nachrüstungen durchaus wieder mit einer neuen B250 mithalten.



Weitere interessante Inhalte
Triebwerke King Air-Update für mehr Power

30.10.2016 - Blackhawk Modifications Inc. veröffentlichte Details über den Fortschritt ihres XP67A Engine+ Upgrade-Programmes für die Beechcraft King Air 350. Die Tests werden im November beginnen und man erwartet … weiter

Instandhaltung Augsburg Air Service erhält SHY-145-Zulassung für TC-Flugzeuge

10.06.2015 - Augsburg Air Service kann jetzt auch türkisch registrierte King-Air-Flugzeuge und den Beechjet 400 instandhalten. … weiter

EBACE: Premiere für neues King-Air-Cockpit EBACE: King Air jetzt mit Pro Line Fusion

18.05.2015 - Die Beechcraft King-Air-Familie wird ab diesem Sommer serienmäßig mit einem neuen Avionikpaket ausgerüstet. Der Hersteller hat sich für die Pro Line Fusion von Rockwell Collins entschieden. … weiter

Runderneuerte King Air Nextant G90XT vor dem Erstflug

23.10.2014 - Nextant Aerospace hat den Erstflug der G90XT für den November angekündigt. Das Modell ist eine runderneuerte Beechcraft King Air C90 mit Garmin G1000 und GE-Triebwerk. … weiter

Fünfblatt-Säbelformpropeller Tuning für die King Air 350

30.09.2014 - Raisbeck Engineering testet derzeit den neu entwickelten Kunststoff-Propeller für die King Air 350 im Flug. Im Sommer nächsten Jahres soll der „Swept Blade“-Propeller auf den Markt kommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App