24.08.2009
aerokurier

Clipper Aviation UpdateClipper Aviation stellt bis auf Weiteres Wasserrundflüge in Hamburg ein

Die Wasserflugzeug-Rundflüge von Clipper Aviation über dem Hamburger Hafen sind bis auf weiteres eingestellt. Wie das Unternehmen am Montag auf seiner Webseite weiter mitteilte, bedaure man zutiefst das Unglück am Samstag, bei dem zwei Passagiere ums Leben kamen.

"Die Gedanken gelten in diesen schweren Stunden den Angehörigen, denen das tiefste Mitgefühl ausgesprochen wird. Clipper Aviation fühlt und trauert mit den Hinterbliebenen", erklärte das Unternehmen.

Clipper Aviation arbeite mit den zuständigen Behörden eng
zusammen, um den Sachverhalt so schnell wie möglich aufzuklären.
Die Firma wolle sich nicht auf Vermutungen stützen und abwarten, bis die Ermittlungen abgeschlossen sind.

Die Cessna 206 war am Samstag beim Aufsetzen im Hamburger Baakenhafen verunglückt. Das Flugzeug überschlug sich. Während sich der Pilot aus dem Wrack retten konnte, waren die beiden Passagiere zunächst unter Wasser noch in der Kabine eingeschlossen. Sie wurden noch in ein Hamburger Krankenhaus gebracht, die Wiederbelebungsversuche schlugen aber fehl.

Die BFU untersucht gemeinsam mit dem Landeskriminalamt Hamburg, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Ein Aspekt ist dabei auch die Frage, ob das Fahrwerk beim Aufsetzen ausgefahren war. Die Cessna 206 ist mit amphibischen Schwimmern ausgestattet. Diese erlauben Landungen auf dem Wasser und an Land.

Clipper Aviation hatte die neue Cessna 206 erst im Frühjahr in Betrieb genommen. Das Flugzeug wurde damals im Hamburger Hafen getauft



Weitere interessante Inhalte
Clipper Aviation Update Flugbetrieb von Clipper Aviation in Flensburg, Schwerin und Plau am See durch Unglück nicht beeinträchtigt

26.08.2009 - Clipper Aviation setzt seinen Wasserflugbetrieb in Flensburg, Schwerin und Plau am See wie bisher fort. Nach Angaben des Unternehmens werden dort weiterhin Rundflüge angeboten. Der Betrieb in Hamburg … weiter

Zweit Tote nach Wasserflugzeug Unfall in Hamburg Zwei Tote bei Unfall mit Cessna 206 von Clipper Aviation

23.08.2009 - Die Cessna 206 des Wasserflugunternehmens Clipper Aviation ist am Samstag in Hamburg verunglückt. Nach Angaben der Polizei kamen dabei zwei Fluggäste ums Leben. Die Ursache ist noch unklar. … weiter

Clipper Aviation Wasserfliegen Clipper Aviation - Wasserfliegen in Hamburg und Flensburg

22.08.2009 - Zu den Spezialisten für Wasserflug in Norddeutschland zählt Clipper Aviation mit Standorten in Hamburg und Flensburg. In Flensburg ist zum Beispiel die de Havilland Beaver des Unternehmens … weiter

Wasserflugzeug Hamburg Clipper Taufe Neues Wasserflugzeug für Hamburg getauft

24.04.2009 - Festliche Flugzeugtaufe in Hamburg: Eine Cessna 206 von Clipper Aviation trägt seit Freitag offiziell den Namen "Hamburg Clipper". Das Flugzeug startet zu Rundflügen und ist im Hamburger Hafen nahe … weiter

Action-Cam Aviation Bundle für Garmin VIRB Ultra 30

09.12.2016 - Mit einem Zubehörpaket speziell für die Luftfahrt will Garmin seine Actionkamera-Familie VIRB Ultra 30 für Piloten optimieren. Damit solle beispielsweise die Propellerblatt-Verzerrung bei hoher … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App