27.07.2010
aerokurier

Cessna entwickelt elektrischen Antrieb für 172 SkyhawkCessna 172 mit Elektro-Antrieb soll noch 2010 fliegen

Die Suche nach alternativen Antrieben für die Allgemeine Luftfahrt kommt in Fahrt: Auf dem EAA AirVenture in Oshkosh hat das Unternehmen angekündigt, noch in diesem Jahr eine Cessna 172 mit Elektro-Antrieb zu fliegen.

Das EAA AirVenture in Oshkosh, Wisconsin, ist die ideale Veranstaltung, um Neuheiten in der Luftfahrtszene zu verbreiten. Die Cessna Aircraft Company aus Wichita, Kansas, hat mit der Ankündigung, eine Cessna 172 Skyhawk mit Elektro-Antrieb noch in diesem Jahr in die Luft zu bringen, für Wirbel gesorgt. Bei diesem Projekt arbeitet Cessna mit der Firma Bye Energy, Inc. aus Englewood in Colorado zusammen, die Elektro- und Hybrid-Antriebe für die Allgemeine Luftfahrt entwickelt. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet. Als ersten Schritt werden die beiden Firmen einen Konzept-Erprobungsträger auf Basis einer Cessna 172 Skyhawk mit einem Elektro-Antrieb ausrüsten. 

Cessna-Präsident Jack J. Pelton sagte: "Wenn man sich anschaut, welche alternativen Treibstoffe für die Allgemeine Luftfahrt zur Verfügung stehen, bietet ein Elektro-Antrieb bedeutende Vorteile, aber bevor er verwirklicht werden kann, stehen noch einige Herausforderungen im Weg. Wir glauben, dass Bye Energy einen guten Start hingelegt hat, weil diese Firma diese Herausforderungen versteht und einen Plan hat, wie sie überwunden werden können." George Bye, der Hauptgeschäftsführer von Bye Energy, sagte: "Wir sind sehr geehrt, dass wir mit Cessna an diesem Projekt zusammenarbeiten dürfen. Die Unterstützung von Cessna in Bezug auf elektrische und hybrid-elektrische Antriebe ist lebenswichtig, um die General Aviation in die Zukunft zu führen."

 

 



Weitere interessante Inhalte
FAA gibt grünes Licht MT-Propeller für Cessna 208 Supervan

18.01.2017 - Mit dem neuen Fünf-Blatt-Modell MTV-27 verspricht der Attinger Propeller-Experte mehr Power, weniger Lärm und niedrigere Wartungskosten. … weiter

Atlas Air Service US-Zulassung von FAA erhalten

11.01.2017 - Atlas Air Service ist von der US-amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA als Reparaturbetrieb zugelassen worden. Damit sind nun Wartungen, Reparaturen und Inspektionen für N-registrierte Flugzeuge … weiter

MEBAA 2016 Textron in Dubai

05.12.2016 - Der amerikanische Konzern wird vom 6. bis 8. Dezember im Rahmen der MEBAA 2016 in Dubai neben Cessna Grand Caravan EX und Beechcraft King Air 350i auch die Cessna Citation Latitude ausstellen. … weiter

Aircraft-Maintenance Mobiler Service für King Air & Co

16.11.2016 - Textron richtet eine neue Mobile Service Unit (MSU) am Flugplatz Egelsbach ein. Ziel ist es, den Kundendienst für Citation, King Air und Hawker in Deutschland und ganz Europa zu verstärken. … weiter

Krankentransportflüge Tyrol Air Ambulance

08.11.2016 - Ihre Flugzeuge werden liebevoll „Gipsbomber“ genannt und bringen im Winter verunglückte Urlauber aus den Skigebieten nach Hause: Die Tyrol Air Ambulance aus Innsbruck ist Spezialistin für … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App