23.06.2015
aerokurier

Avionikseminar und MotorenkundeContinental und Piper laden nach Kassel-Calden

Die Continental Motors Group und Piper Deutschland laden für das Wochenende vom 26. bis 28. Juni Piloten, Operatoren und Mechaniker auf den Flugplatz Kassel-Calden ein. An den drei Tagen geht es um Motorpflege und -wartung, die Zukunft von Avionik und Navigationsdaten.

Piper mit Diesel

PA-28 mit Continental-Diesel. Foto und Copyright: Frank Herzog  

 

Wer mit dem eigenen Flugzeug anreist, dem werden an dem Wochenende Experten für Beratungen zu Motoren (Continental Motors und Lycoming)und Wartung zur Verfügung stehen. Angeboten werden Mitflüge mit Piper Archer DX und Cessna 172 mit einem Continental Diesel-Motor. Informiert wird dabei über die Einhebelsteuerung, FADEC-Steuerung sowie den reibungslosen und geräuschlosen Betrieb.

Weitere Themen sind, wie man die Lebensdauer von Avgas-Motoren durch die Anwendung richtiger Betriebsverfahren verlängert, wie erste  Warnhinweise zu erkennen sind. Dazu gibt esTipps und Tricks für Wartung und Betrieb.

Beim Thema Service und Wartung von Motorzündsystemen geht es speziell um die von Continental Avgas-Motoren. Unter dem Titel „Continental AvGas-Motorenbetrieb & Flugmanagement“ werden die richtigen Verfahren zur Einstellung des Gemisches erklärt, wie während des Flugs die Motortemperatur geregelt und sichergestell wird, dass der Motor seine TBO erreicht. Es wird erklärt: Was sind die Unterschiede zwischen einem fabrikneuen Motor, einem generalüberholten Motor und einem werkstattüberholten Motor? Die Preise für diese Motoren sind ja sehr unterschiedlich.

Die Continental Diesel-Motoren werden den Avgas-Motoren gegenübergestellt und vorgerechnet was eine Umrüstung kostet und mit welchen Betriebskosten zu rechnen ist. Die Nachrüstung mit einem Dieselmotor bedeutet ja mehr Komfort, deutlich geringere Kosten und reduzierte Emissionen.

Produktkonferenzen von Jeppesen, Garmin, Tempest und Shell runden das Wochenende ab. Es geht um Fragen wie die vorhandene Avionik zu einem fairen Preis verbessert werden kann. Wie können im Flug Wetterinformationen ins Cockpit herunterladen werden? Die führenden Experten dieses Bereichs werden all diese und weitere Themen behandeln.

Interessenten an einer Teilnahme melden sich per E-Mail.



Weitere interessante Inhalte
Ganz nah dran iTakeoff-Flugsimulationszentrum Kastellaun

07.02.2017 - Hauptberuflich betreibt Heiko Stemmler das Burgstadt-Hotel in Kastellaun, in dem der Hobbypilot zwei professionelle Flugsimulatoren aufgebaut hat. … weiter

Großauftrag Piper verkauft 50 Archer nach China

12.01.2017 - Piper Aircraft hat von seinem chinesischen Vertragshändler China Air Shuttle eine Bestellung über 50 Archer erhalten. Abnehmer der Maschinen werden Flugschulen und Dienstleistungsunternehmen in der … weiter

Feuer, Wasser und Eis Island, Färöer und die Shetlands

02.09.2016 - „Schönes Wetter ist, wenn es nicht regnet oder stürmt“, sagt man in Island. Das ist doch eine hervorragende Perspektive für einen VFR-Trip mit einer Einmot in die Wetterküche des Nordatlantiks, oder … weiter

Cessna-Upgrade Skyhawk mit AoA-Indicator

07.04.2016 - Ein Schritt hin zu mehr Flugsicherheit: Das Angle-of-Attack-System SCc des US-Herstellers Safe Flight ist ab sofort Standard in allen Cessna-Flugzeugen vom Typ Skyhawk 172. Darüber informierte das … weiter

Flugplätze Nahtlose Weiterreise nach der Landung

22.03.2016 - Nahtloses Reisen von Haustür zu Haustür ist auch für Piloten der Allgemeinen Luftfahrt kein Problem, aber nur, wenn der Trip gut vorbereitet ist. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App