16.12.2013
aerokurier

Aviation Academy Austria bestellt neue TrainerAquila A 211 für Flugschule in Österreich

Aquila Aviation hat zwei weitere Trainingsflugzeuge vom Typ Aquila A 211 verkaufen können. Die österreichische Aviation Academy Austria hat die Flugzeuge bestellt.

Aquila A 211air to air über Wolken Foto Aquila

Die Aquila A 211 ist die neueste Version des zweisitzigen Trainers. Foto und Copyright: Aquila Aviation  

 

Die in Neusiedl am See beheimatete österreichische Flugschule Aviation Academy Austria (AAA) hat bei Aquila Aviation in Schönhagen zwei Trainingsflugzeuge vom Typ A 211 GX bestellt. Die beiden Einmots sollen im ersten Quartal des nächsten Jahres geliefert werden. "Die Aquila hat uns unter Abwägung aller Tatsachen als ideales Flugzeug für das geplante Einsatzspektrum im Sichtflugbereich überzeugt", sagte Hans-Peter Masloff, Training Manager der Aviation Academy Austria. Nach AAA-Angaben waren das "großzügige Raumangebot, die überdurchschnittliche Reichweite sowie die hochmoderne Ausstattung aussschlaggebend für die Kaufentscheidung. Die Aquila A 211 wurde auf der AERO 2013 in Friedrichshafen erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Der aerokurier hat das Flugzeug in der Ausgabe 8/2013 in einem ausführlichen Pilot Report seinen Lesern präsentiert.

Die  Aviation Academy Austria betreibt derzeit 14 Flugzeuge der Typen DA20, DA40 und DA42. Wenn die beiden A 211 geliefert werden, sollen zwei Einmots aus der bisherigen Flotte ausscheiden, so dass die Flotte zwar modernisiert wird, ihre Größe aber konstant bleibt. Zum Ausbildungsinventar der Aviation Academy Austria gehören auch mehrere FNPT und Full-Flight-Simulatoren. Bei der AAA lassen unter anderem mehrere europäische und asiatische Fluggesellschaften ihre Piloten das laufende Simulatortraining absolvieren.



Weitere interessante Inhalte
AERO 2016 Aquila bekennt sich zu Schönhagen

23.04.2016 - Die neu gegründete Aquila International Aviation GmbH hat sich auf der AERO nachdrücklich zu dem bisherigen Aquila-Sitz in Brandenburg bekannt. Erstmals wurde der neue Investor aus der Türkei nun in … weiter

Ausweg aus der Insolvenz Käufer für die Aquila Aviation GmbH gefunden

12.01.2016 - Für die insolvente Aquila Aviation GmbH aus Schönhagen ist ein Käufer gefunden worden. Der möchte die Firma weiterentwickeln und zu Wachstum führen. … weiter

Fliegender Wechsel bei Aquila Neuer Eigentümer und neue Geschäftsführung

18.02.2015 - Beim Schönhagener Flugzeugbauer Aquila Aviation gab es einen Wechsel im Management. Geschäftsführerin ist jetzt Gudrun Rosa Maria Ballmann, neuer Investor Mohamed Ilpa. … weiter

Zwei Jahre oder 500 Stunden Garantie Qualitätsoffensive bei Aquila

03.07.2014 - Frischer Wind unter dem neuen Geschäftsführer Rainer Farrag: Der Flugzeugbauer Aquila Aviation aus Schönhagen gewährt ab sofort 500 Stunden oder zwei Jahre Garantie auf seine Flugzeuge und alle Teile. … weiter

Zu Besuch bei Aquila Aviation Flugzeugbau in Handarbeit

23.05.2014 - Flugzeugbau in Deutschland – ist das nicht viel zu teuer? Von wegen! Aquila Aviation hat sich auf das Abenteuer eingelassen und fertigt seinen VLA-Tiefdecker A 210 mit wachsendem Erfolg von A bis Z in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App