18.04.2013
aerokurier

Aquila A 210

Die Aquila A 210 ist ein einmotoriges Leichtflugzeug, das von der Firma Aquila Aviation in Schönhagen bei Berlin entwickelt worden ist.

Aquila A 210 Static Tannkosh 2010 Foto Paul Kaps

Die Aquila A 210 wird in Schönhagen in Serie produziert. Foto und Copyright: © Paul Kaps  

 

Das Unternehmen wurde 1996 als AQUILA Technische Entwicklungen GmbH gegründet und im Frühjahr 2008 als AQUILA Aviation by Excellence AG umfirmiert.

Der Erstflug des von einem flüssigkeitsgekühlten Rotax-Vierzylindermotor des Typs 912S angetriebenen Flugzeug fand am 5. März 2000 auf dem Flugplatz Schönhagen in Brandenburg statt. Beim Jungfernflug saß der Testpilot Heiner Neumann am Steuer. Die Serienfertigung des zweisitzigen Flugzeugs, das nach den Bauvorschriften JAR-VLA zugelassen ist, begann 2002. Die A 210 ist aus Faserverbundwerkstoffen gebaut und erreicht eine maximale Reisegeschwindigkeit von 130 Knoten (240 km/h), was in dieser Flugzeugklasse eine hohe Geschwindigkeit ist. Gemäß des Zulassungsvorschriften ist die maximale Abflugmasse der A 210 auf 750 kg beschränkt. 

 

Daten Aquila A 210


Spannweite 10,30 m
Länge 7,30 m
Höhe
2,30 m
Flügelfläche
10,5 m²
Spannweite des Höhenleitwerks
3,00 m
Radstand
1,94 m
Leermasse
500 kg
maximale Gepäckmasse
40 kg
max. Abflugmasse
750 kg
Startrollstrecke
250 m
Startstrecke über 15-m-Hindernis
470 m
Landerollstrecke 200 m
Landestrecke aus 15 m Höhe 500 m

Technische Daten  
Typ:1-Mots (Kolben/Piston)
Herstellerland:Deutschland
Hersteller: Aquila Aviation
Flugplatz
14959 Schönhagen
Bewerten  

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

(Ø 2.1) 10 Bewertungen
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


News · Berichte · Downloads zu "Aquila A 210" 
Download E-Kiosk
Pilot Report: Die neue Aquila A 211

13.01.2015 - Aquila Aviation hat seinen VLA-Tiefdecker überarbeitet und ihm eine neue Versionsnummer gegeben. Die A 211 bietet viele Änderungen im Detail und bringt ein deutliches Plus im Alltag. … weiter

Ausbildungsbeginn bei TFC Käufer in Essen
Condor: Erster Ab-Initio-Kurs für Piloten

03.12.2014 - Condor hat ihren ersten "Ab-Initio"-Kurs für Piloten bei der Essener Flugschule TFC Käufer gestartet. Die Flugschüler werden dort in zwei Jahren zum Ersten Offizier auf der A320- oder 757/767 … weiter

Tragschrauber-Produzent Rainer Farrag steigt ein
Eigentümerwechsel bei Aquila

05.05.2014 - Beim Flugzeugbauer Aquila Aviation in Schönhagen gibt es einen Eigentümerwechsel. Ende März hat der bisherige Eigentümer, Prof. Dr.-Ing. Mohammed Rady Amar, das Unternehmen an Dr. Yehia Farrag … weiter

Download E-Kiosk
Reise Irland: Im Trio nach Dublin

27.03.2014 - Sechs befreundete Piloten aus drei Vereinen planen ihren gemeinsamen jährlichen Ausflug. Mit drei Aquilas soll es an Englands Südküste und nach Wales gehen. Gutes Flugwetter stimmt auch die Irische … weiter

Aquila Kundenevent
Aquila Aviation: Flugzeugbau erleben

13.08.2013 - Der Name Aquila Aviation steht für solide VLA-Flugzeuge made in Germany. Am 13. und 14. September bietet sich bei einem Fly-in die Chance, einen Blick hinter die Kulissen des Flugzeubauers zu werfen. … weiter

Flugschule RWL fliegt auf Aquila A210
Flugschule RWL fliegt auf Aquila A 210

20.01.2011 - Die Mönchengladbacher Flugschule RWL modernisiert ihre Flotte und betreibt die künftige Pilotenausbildung auf dem zweisitzigen deutschen Muster Aquila A 210. … weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 09/2015

aerokurier
09/2015
26.08.2015

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- C42 GrassHoppers
- Ryan STA
- Cri-Cri vs. E-Fan
- e-Genius
- Oshkosh
- Unfallanalyse
- Helikopter Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App