11.10.2012
aerokurier

AOPA Aviation Summit Palm Springs 2012 Parade of the PlanesAOPA Aviation Summit: Flugzeugparade durch Palm Springs

Das Jahrestreffen der amerikanischen AOPA findet 2012 in Palm Springs, Kalifornien, statt. Am Vortag der Veranstaltung rollen die Aussteller-Flugzeuge in einer Parade mitten durch die Stadt.

Palm Springs ist in diesen Tagen das Ziel vieler amerikanischer Piloten, denn dort findet momentan der AOPA Aviation Summit statt, das Jahrestreffen der amerikanischen Aircraft Owners and Pilots Association. Damit die Teilnehmer im Convention Center in der kalifornischen Kleinstadt auch Flugzeuge zu sehen bekommen, gibt es ein Static Display mit rund 80 Flugzeugen auf der Straße vor dem Ausstellungsgelände. Das Convention Center liegt jedoch einige Meilen vom Flughafen Palm Springs entfernt, so dass die Organisatoren des Treffens einen Weg finden mussten, die Flugzeuge vom Airport zum Convention Center zu bringen. Kurzerhand wurde aus der Not eine Tugend gemacht. Jetzt rollen die Flugzeuge mit eigenem Antrieb im Rahmen einer großen Parade über die breiten Straßen der kalifornischen Wüstenstadt. 

Das Ereignis ist bei den Einwohnern der Stadt sehr beliebt, sie stehen zu Tausenden an den Straßen und bejubeln die vorbeirollenden Maschinen. Abgesichert von Polizei und freiwilligen Helfern ist die Parade generalstabsmäßig vorbereitet, so dass neben den typischen Einmots der General Aviation auch Turboprop-Flugzeuge und selbst Leichtjets wie die Eclipse 500, die Ciation Mustang oder die Embraer Phenim 100 mit eigenem Antrieb durch die Straßen rollen können. 

Der AOPA Aviation Summit findet in jedem Jahr im Herbst in einer anderen amerikanischen Stadt statt. Er lockt jährlich rund 10.000 Besucher. Die Parade of the Planes ist allerdings nur in Palm Springs möglich. Der AOPA Aviation Summit dauert noch bis zum Samstag, den 13. Oktober. Am Sonntag, den 14. Oktober rollen die Flugzeuge in einer Abschiedsparade wieder vom Convention Center zurück zum Palm Springs Airport.



Weitere interessante Inhalte
Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter

MT-Propeller Zwei neue STC erhalten

02.02.2017 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA zertifizieren zwei Modelle des Attinger Luftschraubenexperten MT-Propeller. Ab sofort sind Upgrades für die Muster GippsAero GA8 und Cessna T303 erhältlich. … weiter

Weltumrundung Erste afghanische Pilotin auf großer Tour

01.02.2017 - Die Afghanin Shaesta Waiz will mit diesem Flug Frauen auf der ganzen Welt inspirieren, Karrieren in der Luftfahrt zu verfolgen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App