17.04.2011
aerokurier

AERO BilanzAERO Bilanz: 33.400 Besucher bei Messe in Friedrichshafen

Bilanz für die AERO 2011 in Friedrichshafen. Nach Angaben der Veranstalter besuchten 33.400 Gäste die Schau für Allgemeine Luftfahrt, Luftsport und Business Aviation in diesem Jahr.

"Die Leit- und Fachmesse der Allgemeinen Luftfahrt in Europa stellte erneut ihre starke Innovationskraft und ihre große Internationalität unter Beweis", erklärten Messechef Klaus Wellmann und Projektleiter Roland Bosch zum Abschluss der AERO.

Die AERO Friedrichshafen hat sich nach Einschätzung der Messegesellschaft zur "weltweiten Homebase" der Allgemeinen Luftfahrt entwickelt. Firmen-Jets, Propeller- und Segelflugzeuge, Hubschrauber und die führenden Zulieferfirmen aus dem Elektronik-, Service- und Wartungssegment der Luftfahrt gehören zum Angebot in elf Messehallen.

630 Ausstellern aus 29 Ländern waren bei der Schau vertreten.

"Mit ihrem zielgerichteten Kurs in Richtung Fachmesse, mit der Verlegung der Tagefolge von Mittwoch bis Samstag, keine Flugschau mehr und ein konzentriertes und spezialisiertes Rahmenprogramm hat die Internationale Luftfahrtmesse in der Branche und bei den Ausstellern ’gepunktet’", erklärte Projektleiter Roland Bosch.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 08/2017

aerokurier
08/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Faszination: Die besten Fotos aus sechs Jahrzehnten Fliegen
- Zukunft der General Aviation: Elektroflug und Urban Mobility
- Wahre Legenden: Zehn Fluggeräte der Superlative
- Praxis: Überleben auf hoher See
- Pilot Report: Piper M350 im Test

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

Be a pilot