20.04.2012
aerokurier

AERO 2012 Zlin Z 242 L GuruAERO 2012: Zlin stellt die Z 242 L Guru vor

Zlin Aircraft hat das einmotorige Trainingsflugzeug Z 242 überarbeitet. In der Version Z 242 L Guru ist der kunstflugtaugliche Zweisitzer mit einer Glascockpit von Garmin ausgerüstet.

AERO 2012 Zlin 242L Kaps

Zlin hat die Z 242 L überarbeitet und bietet sie nun mit Glascockpit an. Foto und Copyright: © Paul Kaps  

 

Die Zlin Z 242 ist kein neues Flugzeug. Sie ist seit 15 Jahren auf dem Markt. Nun hat Zlin Aircraft aus Ortokovice in Tschechien die kompakte Einmot überarbeitet und bietet sie als Zlin Z 242 L Guru mit Glascockpit an. "Wir wollen mit dem Flugzeug vor allem Flugschulen ansprechen, die auch Kunstflug anbieten. Und davon gibt es in Deutschland und in den USA eine ganze Menge", sagte Patrik Hlusek, der Commercial Director von Zlin Aircraft auf der AERO 2012 in Friedrichshafen im Gespräch mit dem aerokurier. Nach 15 Jahren am Markt war es Zeit für eine Modernisierung des Flugzeugs, vor allem im Bereich der Avionik, begründet Hlusek die neue Version der Z 242. Auf der Pilotenseite hat Zlin Aircraft nun ein Glascockpit des Typs Garmin G500 installiert. Die EASA-Zulassung dieser Avionik für Kunstflüge erwartet Hlusek bis spätestens im September dieses Jahres. Weitere Neuheiten bei der Version Guru sind eine neue Innenausstattung mit neuen Sitzbezügen sowie Steuerknüppel aus Karbon.
Der Zweisitzer hat eine Leermasse von 745 Kilogramm und wird von einem kunstflugtauglichen Motor des Typs AERO-360-A1B6 angetrieben, der seine 200 PS Leistung an einen Dreiblatt-Propeller von Mühlbauer abgibt.

 



Weitere interessante Inhalte
Motorflug OUV-Sommertreffen: Der Pioniergeist lebt fort

23.08.2017 - Der Amateurbau ist im Aufschwung: Die Mitgliederzahlen steigen und die Projekte boomen. Das zeigt sich auch beim diesjährigen Sommertreffen der Selbstbauer, das 140 Piloten aus ganz Europa nach Bad … weiter

GAMA Quartals-Report Plus bei Kolbenmotormuster und Business-Jets

16.08.2017 - Gemischte Ergebnisse gab es für die Hersteller der Allgemeinen Luftfahrt im ersten Halbjahr 2017. Mit einem Wert von neun Milliarden US Dollar wurden von Januar bis Juni 995 Flugzeuge ausgeliefert. … weiter

Porträt Carlo Schmid: Weltumrunder und Visionär

05.07.2017 - Carlo Schmid erfüllte sich einen Kindheitstraum, als er in einer Cessna 210 die Welt umrundete. Heute hilft er ambitionierten jungen Menschen bei der Realisierung von innovativen Ideen. … weiter

Download E-Kiosk Pilot Report: Cirrus SR20 G6

04.07.2017 - Das Garmin G1000 NXi ist die seit Jahresbeginn größte Neuerung in der Allgemeinen Luftfahrt. Viele Hersteller rüsteten ihre Modelle in kürzester Zeit auf. Cirrus ließ sich mehr Zeit, präsentierte dann … weiter

Trainings-Einheit Quax: Ausmotten in Bienenfarm

29.06.2017 - Wenn die Saison losgeht, erwachen auch die Oldtimer der Quaxe aus dem Winterschlaf. Dann geht es zum Ausmotten auf den Flugplatz Bienenfarm nahe Berlin. Zum Trainieren – und zum Feiern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt