03.04.2009
aerokurier

Diamond Aircraft auf der AERO 2009AERO 2009: Diamond Aircraft mit zahlreichen Neuheiten

Diamond Aircraft hat in diesem Jahr zahlreiche Flugzeuge nach Friedrichshafen gebracht. Ein Schwerpunkt sind aber auf dieser AERO auch die Antriebe. So zeigt das Unternehmen die Austro Engine Motoren.

Die Spanne bei Diamond reicht von den bekannten Klassikern wie DA20 und DA40 bis hin zur DA42NG mit dem neuen Austro Engine Dieselmotor. Das Flugzeug hat erst kürzlich seine Zulassung erhalten.

 „Die DA42 NG ist gegenüber der bisherigen DA42 in jeder Hinsicht attraktiver: bessere Performance, erhöhtes Abfluggewicht, effizienter im Verbrauch, mit dem Autopilot Garmin GFC700 ausgestattet und für das Garmin Synthetic Vision System vorbereitet", sagte Christian Dries, CEO von Diamond Aircraft Industries bei der Zulassung.

Mit mehr als 500 ausgelieferten Flugzeugen ist die DA42 beliebt bei Privatpiloten und kommerziellen Flugschulen. Die Kohlefaser-Struktur, das Enteisungssystem, Garmin G1000 und die durch Single Lever mit Jet A1 Treibstoff angetriebenen Turbodiesel Motoren machen die DA42 nach Einschätzung von Diamond führend in der Technologie in der Allgemeinen Luftfahrt.

Die DA42 MPP Multi Purpose Plattform, eine spezielle Version der DA42, ist konzipiert für Search and Rescue, Law Enforcement, Grenzüberwachung, Sicherheitsanwendungen, maritime Überwachung und Akquisition hochauflösender digitaler Geodaten und Umweltmonitorin. Dieses Flugzeug zeigt Diamond ebenfalls auf der AERO.



Weitere interessante Inhalte
Auf zu neuen Ufern Erste Diamond Aircraft DA62 für Israel

16.02.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller hat die Zweimot an das israelische Serviceunternehmen der allgemeinen Luftfahrt, FNA Aviation, ausgeliefert. … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Diamond Aircraft Canada Neuer Mehrheitseigner kommt aus China

20.12.2016 - Das chinesische Unternehmen Wanfeng Auto Holding Group ist seit dem 13. Dezember im Besitz von 60 Prozent der Anteile von Diamond Aircraft Industries. Damit ist Wangfeng neuer Mehrheitseigner des … weiter

Kooperation Diamonds mit Jeppesen-Paket

11.11.2016 - Gute Nachrichten für Kunden von Diamond Aircraft: Zu ausgewählten Flugzeugen der Österreicher gibt es künftig ein Datenpaket von Jeppesen dazu. … weiter

Österreichisch-chilenische Zusammenarbeit Diamond Aircraft-Flugzeuge ab sofort in Chile erhältlich

20.10.2016 - Mit Aeroservicio, dem neuen Partner in Chile, erweitert der österreichische Hersteller Diamond Aircraft sein Service- und Verkaufsnetzwerk in Südamerika. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App