23.01.2015
aerokurier

Das etwas andere Flugzeug75 Jahre Ercoupe: In Oshkosh wird gefeiert

Die erfolgreiche amerikanische Metall-Doppelsitzer Ercoupe wird in diesem Jahr 75 Jahre alt. Auf dem AirVenture in Oshkosh wird dieses Jubiläum groß gefeiert.

Ercoupe 415D fliegend

Mit der Ercoupe verwirklichte der Konstrukteur Fred E. Weick seine Idee eines nahezu unfallfrei zu fliegenden Volksflugzeuges © Foto: Frank Herzog  

 

Die Ercoupe aus der Feder von Konstrukteur Fred E. Weick stellt so ziemlich alles auf den Kopf, was für Flugzeuge jemals galt. So hatte Weick auf Seitenruderpedale verzichtet und stattdessen die Querruder mit den Seitenrudern gekoppelt. Landen kann man die Ercoupe bei beliebigen Geschwindigkeiten zwischen 55 und 95 kts –Tendenzen zum Wegspringen sind ihr fremd. Außerdem kann sie, amtlich bescheinigt, nicht trudeln. Diese und viele weitere Besonderheiten machten die Ercoupe zu einem ebenso simplen wie sicheren Flugzeug. In den USA der Nachkriegszeit feierte die ERCO Ercoupe damit große Erfolge. Sie wurde in verschiedenen Versionen von unterschiedlichen Herstellern bis 1970 tausendfach gebaut. 

Das Jahr 2015 nutzt die Ercoupe-Gemeinde für eine zünftige Geburtstagsfeier auf dem AirVenture in Oshkosh, Wisconsin (20. bis 26 Juli). Denn vor 75 Jahren, im Jahr 1940, ging die Ercoupe 415 in den Verkauf. 

Am Sonntagmorgen, 19. Juli, werden die Flugzeuge auf dem Wittman Regional Airport eintreffen und zur reservierten Parkposition rollen. Am 21. Juli wird die international bekannte Pilotin Jessica Cox beim Festabend sprechen. Sie kam ohne Arme zur Welt und lernte 2009 das Fliegen auf einer Ercoupe. 

Bereits in den Tagen vor dem AirVenture treffen sich die Ercoupe-Eigner. Die 2015 National Ercoupe Convention findet vom 15. bis 18 Juli am Sheboygan County Airport (SBM) in Sheboygan Falls, Wisconsin, statt. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Großauftrag Piper verkauft 50 Archer nach China

12.01.2017 - Piper Aircraft hat von seinem chinesischen Vertragshändler China Air Shuttle eine Bestellung über 50 Archer erhalten. Abnehmer der Maschinen werden Flugschulen und Dienstleistungsunternehmen in der … weiter

Modellpflege für 2017 Cirrus präsentiert G6

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller sorgte erst kürzlich mit der Erstauslieferung des SF50-Jets für Furore. Nun legt Cirrus nach und schickt die sechste Generation seiner SR-Modelle ins Rennen. … weiter

Avionikupgrade Textron setzt auf das G1000 NXi

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab heute bekannt, das jüngst vorgestellte Garmin G1000 NXi in zahlreichen Cessna- und Beechcraft-Modellen einzusetzen. … weiter

Garmin bringt das G1000 NXi Integrated Flight Deck der neuen Generation

03.01.2017 - Garmin präsentiert, kaum hat das neue Jahr begonnen, das erste Neuheiten-Highlight. Für das beliebte Glascockpit G1000 gibt es mit dem G1000 NXi einen Nachfolger. Damit geht jetzt vieles drahtlos. … weiter

Einheizer aus Tirol Neue Enteisungs-Technologie

29.12.2016 - Wer rund ums Jahr auch längere Stre­­cken fliegt, weiß: Eisansatz ist ein ernstes Thema, und das nicht nur in der Verkehrs­fliegerei. Ein neues Enteisungsverfahren drängt nun auf den Markt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App