27.07.2010
aerokurier

AirVenture 2010 DC-3 75 Jahre75 Jahre DC-3: Jubiläum in Oshkosh

Vor 75 Jahren startete die Douglas DC-3 zum Erstflug. Auf dem EAA AirVenture in Oshkosh wird das Jubiläum mit einem Treffen von 35 DC-3/C-47 gebührend gefeiert.

DC-3 2

In diesem Jahr steht das 75. Jubiläum der DC-3 auf dem Programm in Oshkosh. Foto und Copyright: EAA Media  

 

Wahrscheinlich ist es das größte Treffen von Douglas DC-3 nach dem Zweiten Weltkrieg: Zum EAA AirVenture in Oshkosh, im US-Bundesstaat Wisconsin, sind 35 Douglas DC-3/C-47 eingetroffen. 21 davon kamen am Montag in einer Formation zeitgleich über dem Wittman Regional Airport in Oshkosh an. Während der gesamten Woche feiert die Experimental Aircraft Association (EAA), die amerikanische Vereinigung der Flugzeug-Selbstbauer, das Jubiläum des Erstflugs des scheinbar unverwüstlichen zweimotorigen Transporters. Zu den Ehrengästen der Jubiläumsfeierlichkeiten gehört auch Jim Douglas, der Sohn des Mannes, der einst die DC-3 entworfen hatte.

Zu den weiteren Punkten der Feierlichkeiten gehört unter anderem ein gemeinsamer Auftritt einer C-47 mit dem modernsten Transportflugzeug der US Air Force, der C-17 Globemaster III, im Rahmen des Flugprogramms. Auch ist eine weitere Massenformation von DC-3 geplant.

Die EAA erwartet auch viele Veteranen, die einst dieses Muster geflogen haben. Vorträge und Filme über die DC-3 runden das Jubiläum ab.

Ein weiteres großes Jubiläum steht ebenfalls auf dem Programm: Die B-17 feiert auch den 75. Jahrestag ihres Erstfluges.

 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App