19.12.2014
aerokurier

Programm-Meilenstein bei Austro Engine 1000. AE300 fertiggstellt

Kurz vor Weihnachten konnte Jürgen Heinrich, der CEO von Austro Engine, einen Programm-Meilenstein melden: Die Firma hat den 1000. Flugdiesel vom Typ AE300 fertiggestellt.

Austro Engine AE300 1000. Auslieferung

Die Mitarbeiter von Austro Engine mit dem 1000. AE300. Foto und Copyright: Austro Engine  

 

Am 19. Dezember hat der zur Diamond-Aircraft-Gruppe gehörende Flugmotorenhersteller Austro Engine in Wiener Neustadt den 1000. Dieselmotor des Musters AE300 fertiggestellt. Jürgen Heinrich, der Hauptgeschäftsführer (CEO) von Austro Engine, sagte: „Der 1000. AE300 symbolisiert einen bedeutenden Meilenstein, der die Qualität und Zuverlässigkeit der Motorenserie beweist. Mit einem Überholungszeitraum von aktuell 1500 Stunden profitieren unsere Kunden gewaltig hinsichtlich niedriger Stillstandzeiten und reduzierter Betriebskosten. Für 2015 arbeiten wir an einer Version mit 180 PS.“ Christian Dries, CEO von Diamond Aircraft, fügte hinzu: „2014 war ein erfolgreiches Jahr für Diamond Aircraft und Austro Engine. Hauptsächlich wegen unseres innovativen und zuverlässigen Antriebskonzeptes. Ich erwarte, dass der Überholungszeitraum des AE300 auf 1800 Stunden angehoben wird.“

Der AE300 wird derzeit an der einmotorigen DA40 und der zweimotorigen DA42 von Diamond Aircraft eingesetzt. Bislang haben alle ausgelieferten Motoren eine Gesamtlaufzeit von 480.000 Stunden erreicht.



Weitere interessante Inhalte
Auf zu neuen Ufern Erste Diamond Aircraft DA62 für Israel

16.02.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller hat die Zweimot an das israelische Serviceunternehmen der allgemeinen Luftfahrt, FNA Aviation, ausgeliefert. … weiter

Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Aviation Academy Rumänien Tecnam P2006T für staatliche Flugschule

06.02.2017 - Die Aviation Academy Rumänien in Bukarest hat die Tecnam P2006T für die Erweiterung ihrer Trainingsflotte ausgewählt. Die Ausbildungsorganisation betreibt derzeit zwölf Flächenflugzeuge und vier … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App