06.10.2008
aerokurier

6.10.2008 - Dolderer Red BullMatthias Dolderer will bei Red Bull Air Race 2009 teilnehmen

Matthias Dolderer aus Tannheim will beim Red Bull Air Race 2009 dabeisein. Der deutsche Meister im Motorkunstflug absolvierte jetzt ein Qualifikationscamp.

Bei dem Event in Spanien trainierte er zusammen mit fünf der besten jungen Piloten der Welt und flog erstmals einen mit Pylonen gespickten Parcours. Zusätzlich verdiente er sich dort die "Super Licence", die Voraussetzung für einen Startplatz beim Red Bull Air Race in der kommenden Saison 2009 ist.  

Das Qualifikationscamp fand nach Angaben von Red Bull auf einem mit Air-Race-Pylonen versehenen temporären Rennkurs südlich von Madrid statt. Dolderer trainierte dort mit seiner Extra 330SC, einem einmotorigen Kunstflugzeug, und baute dabei seine Fertigkeiten als Pilot weiter aus. "Es war eine sehr große Herausforderung, die gleichzeitig superviel Spaß gemacht hat", sagte Dolderer. "Normale Turns mit einem normalen Flugzeug sind nicht mit dem zu vergleichen, was wir hier fliegen. Das Fliegen im Racetrack erfordert Höchstleistung von Pilot und Flugzeug. Keiner der sechs Rookies hat vorher jemals solch einen Track durchflogen. Es ist sehr wichtig, mit viel Präzision, Konzentration und Bedachtsamkeit an die Sache heranzugehen, denn wir fliegen sehr schnelle Flugmanöver. Natürlich würde ich mich freuen, dabei zu sein. Aber ich beschäftige mich gar nicht damit, dass es nicht klappen könnte. Nur positive Gedanken bringen einen weiter!"  

Dolderer begleitet das Red Bull Air Race schon seit 2002. Er hat bei dem Qualifikationscamp einen starken Eindruck hinterlassen und meisterte die gestellten Aufgaben bravourös. Gemäß einem von der FAI anerkannten Syllabus hatten die Rookies verschiedene Aufgaben: "Anfangs sind wir nur durch ein einzelnes Gate geflogen, dann die "Chicane", dann das "Quadro". Am vierten Tag wurden einzelne Elemente aus dem Track zusammengesetzt, bevor wir dann am fünften Tag den kompletten Kurs geflogen sind", berichtet Dolderer.  

Die Entscheidung, wie viele der Piloten bei der Weltmeisterschaft 2009 dabei sein werden, fällt zu einem späteren Zeitpunkt. Näheres zum Training erzählt Matthias Dolderer hier








  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App