14.04.2015
aerokurier

AgustaWestland startet Ausstattungsausschreibung für Tiltrotorflugzeug Welches Interieur passt zur AW609?

Wie wird das "Innenleben" der neuen AW 609 aussehen? Hersteller AgustaWestland startete jetzt die Interieur-Ausschreibung für das zivile Tiltrotorflugzeug.

AW609 Tiltrotor im Flug

Das Tiltortorflugzeug AW609 wird Flugtests für seine Zertifizierung unterzogen. Die zivile Zulassung ist für 2017 geplant. Foto und Copyright: AgustaWestland  

 

Basierend auf guten Erfahrung mit einer Interieur-Ausschreibung für den Intermediate-Twin AW169 startete der britisch-italienische Helikopterhersteller AgustaWestland jetzt ein neues Programm für das "Innenleben" des Tiltrotorflugzeugs AW609. 

Das Programm trägt die Bezeichnung "Flydeas for the City" und wurde in Zusammenarbeit mit einem italienischen Design-Magazin ins Leben gerufen. Die Ausschreibung beinhaltet die Entwicklung einer komplett neuen, modernen Kabinenausstattung für Corporate-Einsätze des ersten kommerziell genutzten Tiltrotorflugzeugs.

Dabei werden nicht nur Luftfahrt-Designer und Branchenkenner angesprochen sondern auch Designer, die sich nicht hauptsächlich mit Kabinen-Interieur für Luftfahrzeuge beschäftigen. Der Gewinner der Ausschreibung soll im Oktober 2015 bekanntgegeben werden.

Bei der AW609 handelt es sich um ein Fluggerät, das wie ein Helikopter startet und landet und in der Luft auch auf der Stelle stehen kann (hovern) wie ein Helikopter. Im Reiseflug können aber seine Rotoren nach vorn gekippt werden. Aus den Rotoren werden dann Propeller, die dem Flugzeug Reisegeschwindigkeiten wie bei Commuterflugzeugen ermöglichen.Bis zu neun Passagiere finden in der bedruckten Kabine Platz, sie reisen doppelt so schnell wie in einem Helikopter.

Die ersten beiden Prototypen der AW609 haben inzwischen mehr als 1200 Flugstunden absolviert, zwei weitere werden für das Zulassungsprogramm der FAA (USA) gerade fertiggestellt, die Zertifzierung ist für 2017 vorgsehen. Bereits 60 Kunden weltweit haben sich für die AW609 entschieden. Für AgustaWestland repräsentiert die Tiltrotortechnologie die nächste Generation des kommerziellen Lufttransports. 



Weitere interessante Inhalte
Konnektivität in der Luft wie am Boden RUAG entwickelt LTE-Verbindung für Hubschrauber

06.03.2017 - RUAG Aviation arbeitet derzeit an der Zulassung eines 4G/LTE System für Hubschrauber. Flugtests zeigten die „zuverlässige “ Verbindung zum 4G-Netz. … weiter

Heli-Expo 2017 Honeywell reduziert Prognose für Hubschrauber-Absatz

06.03.2017 - Am Vortag der Heli-Expo in Dallas hat Honeywell Aerospace seinen traditionellen Purchase Outlook veröffentlicht. Die Prognose für die nächsten fünf Jahre wurde um etwa 400 Hubschrauber gesenkt. … weiter

Zulassung durch Hersteller Leonardo RUAG-Service für AW139

06.12.2016 - RUAG Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten. … weiter

Neue Hubschrauber Heli-Expo 2016 in Louisville

26.04.2016 - Trotz Talfahrt des Ölpreises schwächelt die Wirtschaft, auch der Hubschrauberabsatz ging 2015 um 20 Prozent zurück. Dennoch präsentierten sich die Hersteller auf der Heli-Expo mit neuen, innovativen … weiter

Finmeccanica AW109 Trekker startet zum Erstflug

03.03.2016 - In Cascina Costa hat eine neue Version der AW109 mit Kufenlandegestell am Mittwoch ihren ersten Flug absolviert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt