02.03.2016
aerokurier

Airbus HelicoptersVermarktung der H160 beginnt

Auf der Heli-Expo in Louisville will Airbus Helicopters die ersten Vorverträge für die neue H160 schließen.

H160 Prototyp 1 Februar 2016

Der erste Prototyp der H160 hat inzwischen über 100 Flugstunden absolviert (Foto: Karl Schwarz)  

 

Nach der Vorstellung eines 1:1-Modells auf der Heli-Expo im letzten Jahr hat der Hersteller an seinem Stand in Louisville diesmal nur eine Virtual-Reality-Präsentation seines neuen Hubschraubers zu bieten. Derweil läuft in Südfrankreich die Flugerprobung mit zwei Prototypen, die bisher etwas über 110 Stunden in der Luft waren.

„In einigen Monaten“ will Airbus Helicopter genügend Daten zur Verfügung haben, um die Letter of Intents in Festverträge umwandeln zu können. Die Reaktion auf die H160 sei bisher „fantastisch“, so Firmenchef Guillaume Faury, und man habe bereits mit Gesprächen über verschiedene Missionskonfigurationen begonnen.

Ziel von Airbus Helicopters ist es, mit den Lieferungen der H160 im Jahr 2018 zu beginnen. Die Fertigung wird dabei auf einer neuen, von Latécoère entworfenen Endmontagelinie durchgeführt, die Durchlaufzeiten von nur 18 Wochen ermöglicht. Ihre Kapazität soll bei 50 Hubschraubern im Jahr liegen.

Zunächst wird die H160 in einer Basis-Ausführung für Transportaufgaben geliefert werden. Später kommen dann die Ausstattungen für Flüge zu Ölbohrinseln, VIP-Kabinen oder medizinisches Equipment für Rettungsflüge hinzu.



Weitere interessante Inhalte
Große Hubschrauberfamilie Die zivilien Modelle von Airbus Helicopters

23.03.2017 - Airbus Helicopters bietet die breiteste Palette an Hubschraubern für zivile Einsätze von der Luftrettung bis zu VIP-Flügen. Hier finden Sie alle Daten der aktuellen Modelle. … weiter

RUAG Aviation Integration eines Sicherheitssystems in einen EC635

22.03.2017 - Das Schweizer Unternehmen installierte ein Pilotenassistenz und Sicherheitssystem in einen EC635 der Schweizer Luftwaffe, der im Rahmen eines Testprogramms der Nato zum Einsatz kommt. … weiter

Pratt & Whitney Canada Längere TBO für H135P2-Triebwerk erhalten

09.03.2017 - Das LBA genehmigte ein verlängertes Wartungsintervall für die PW206B2-Turbine, die in der H135P2-Flotte der DRF Luftrettung zum Einsatz kommt. … weiter

Flottenmodernisierung QinetiQ bestellt vier H125

08.03.2017 - Die neuen Helikopter sollen bei der Ausbildung von Testpiloten und Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) zum Einsatz kommen. Die Indienststellung der vier H125 wird für 2019 erwartet. … weiter

Ankündigung auf der Heli-Expo Airbus Helicopters erhält Großaufträge von Milestone und Waypoint

07.03.2017 - Am ersten Tag der Heli-Expo in Dallas hat die Milestone Aviation Group einen 200 Millionen Euro schweren Auftrag an Airbus Helicopters vergeben. Dazu kam Waypoint Leasing mit 100 Millionen Euro. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App