04.07.2013
aerokurier

Bristol 171 Sycamore für Flying BullsSycamore bereichert Hangar-8 der Flying Bulls

Auf der Suche nach einzigartigen Schätzen der Luftfahrt-Historie sind die Flying Bulls erneut fündig geworden. Seit neuestem bereichert eine Bristol 171 Sycamore die Sammlung im Hangar-8 in Salzburg.

Bristol 171 Sycamore

Die einzige noch fliegende Bristol 171 Sycamore ist jetzt bei den Fying Bulls in Salzburg beheimatet. Foto und ©: Flying Bulls  

 

Der fünfsitzige Hubschrauber ist laut Flying Bulls die einzige Sycamore weltweit, die noch flugfähig ist. Sie stammt aus dem Jahr 1957 und flog bis 1969 bei der Bundeswehr. Zuletzt war sie im Besitz eines schweizerischen Weingutbesitzers, der über die Jahre auch einen erheblichen Bestand an Ersatzteilen zusammengetragen hatte.

Die drei Hauptrotorblätter sind aus Ahornholz und zur Hangarierung  nach hinten klappbar. Als Antrieb dient ein waagerecht liegend eingebauter Alvis-Leonides-Neun-Zylinder-Sternmotor mit 550 PS. Nach Konstruktionsplänen des aus Österreich stammenden Raoul Hafner wurde die Bristol 171 Ende des Zweiten Weltkriegs in England entwickelt. Als Fünfsitzer flog sie 1949 zum ersten Mal. Die Sycamore gilt mit ihrem großen Rotorkreis (14,80 m) als nicht einfach zu fliegender Hubschrauber.

Für Blacky Schwarz, Chefpilot der Flying Bulls, ist das eine fliegerische Herausforderung. Er musste sich vor dem ersten Flug Anfang Juli in Salzburg ganz allein mit der sehr eigenwilligen Charakteristik des Hubschraubers vertraut machen. Es gibt keinen lizensierten Sycamore-Piloten mehr, der ihm als Einweiser hätte zur Seite stehen können.



Weitere interessante Inhalte
Fliegerärztin mit Berufspilotenlizenz The Flying Doctress

04.08.2016 - Fliegerärztinnen dürfte es einige geben, solche mit Berufspilotenlizenz dagegen weniger. Wer dazu aber noch eine Antonow steuert, ist ganz gewiss eine Ausnahme. … weiter

Jubiläum Flugplatz Tannheim wird 40

01.08.2016 - Am 23. Juli feierte die Familie Dolderer mit einem großen Fest die Erfolgsgeschichte des von ihnen gegründeten und geführten Flugplatzes in Oberschwaben. … weiter

Museum zieht um Flugzeuge fahren durch München

13.05.2016 - Flugzeuge des Deutschen Museums fahren durch München – und auch die Tante Ju verlässt die Museumsinsel vorübergehend. … weiter

Classic Aviation Company Pilot Report: Cessna 140

09.05.2016 - Nach der Jak-11 und einer preisgekrönten L-39 Albatros zeigt die Classic Aviation Company aus Hodenhagen nun europaweit ihr neuestes glänzendes Meisterstück. Die 1947 gebaute Cessna 140 wurde bereits … weiter

Warbird Pilot Report: Vultee BT-13 Valiant

03.05.2016 - Warbird-Feeling ohne das kapriziöse Flug­verhalten und die horrenden Kosten einer Mustang oder Spitfire: Die Vultee BT-13 Valiant, Spitzname Vibrator, vermag ihren Piloten ein bisschen in die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App