12.01.2012
aerokurier

Robinson verdoppelt Helikopterproduktion

Mehr als verdoppeln konnte die Robinson Helicopter Company (RHC) ihre Produktionsrate im Jahr 2011 gegenüber dem Vorjahr. 356 Helikopter wurden gebaut, 2010 waren es nur 162.

Robinson Helicopter Company verdoppelt Produktion

Die Robinson Helicopter Company aus Torrance, Kalifornien, konnte ihre Produktionsrate 2011 verdoppeln. Foto und ©: RHC  

 

Robinson, als weltweit größter Hersteller ziviler Helikopter, ist ein Gradmesser. An den Produktions- und Verkaufszahlen des im kalifornischen Torrance beheimateten Unternehmens sind Aufwärts- oder Abwärtsbewegungen der Branche erkennbar. Demzufolge könnte es auch mit der Helikopterbranche jetzt wieder aufwärts gehen, denn Robinson konnte 2011 seine Produktion mehr als verdoppeln und 356 Helikopter bauen. Der viersitzige Bestseller R44 ist dabei 212 mal vertreten, 56 mal wurde die R22 produziert und 88 mal die neue R66, deren FAA-Zulassung im Oktober 2010 erfolgte. Die Nachfrage nach dem fünfsitzigen Turbinenhubschrauber ist groß; bis zum 31. Dezember 2011 lagen RHC mehr als 360 Neubestellungen für das Muster vor. Für 2012 wird eine Produktionsrate von mehr als 400 Helikoptern erwartet. Dazu erweitert RHC seine Werksflächen und modfiziert die Arbeitsleistung. Neben der angestrebten Zulassung der R66 auf Floats und als Polizeiversion, stehen für 2012 auch Zulassungen in anderen Ländern an, allen voran in Europa, einem potenziell großen Markt für die R66, wo die EASA der R66 die Zertifizierung bisher verweigert.    




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App