31.07.2008
aerokurier

25.6.2008 - DRF RekordRekord für DRF-Rettungshubschrauber

Die Deutsche Rettungsflugwacht (DRF) verbuchte im Monat Mai 2008 einen neuen Einsatzrekord.

AE0708_DRF_Heli Bild (Standa

DRF-Helikopter Foto: DRF  

 

Noch nie zuvor waren die rot-weißen Helikopter so oft in einem einzigen Monat zum Einsatz gerufen worden: 3010 Missionen wurden geflogen; im Vergleich zum Vorjahr war dies ein Plus von 16 Prozent; das entspricht einem Zuwachs von 485 Einsätzen.

Die hohe Quote führt die DRF darauf zurück, dass die Luftrettung insbesondere in strukturschwachen Gegenden immer mehr an Bedeutung gewinnt, weil es einen Mangel an bodengebundenen Notärzten gibt und der Helikopter das am schnellsten verfügbare Rettungsmittel ist. Zudem beginnt im Mai die Hochsaison für Motorradfahrer. Da mit schweren Motorradunfällen meist auch schwerwiegende Wirbelverletzungen einhergehen, ist der Transport im Rettungshubschrauber der schonendste und vor allem der schnellste; womit Folgeschäden in vielen Fällen vermieden werden können.

Die DRF betreibt mit ihren Helikoptern (vorwiegend EC135 und EC145/BK 117) und Partnern im Team DRF insgesamt 42 Luftrettungszentren in Deutschland, Österreich und Italien. Zudem werden drei eigene Ambulanzflugzeuge (Learjet 35A und Beech 200) für die Rückholung (Repatriierung) von erkrankten oder verletzten Personen aus allen Regionen der Welt eingesetzt. Seit Bestehen der DRF (1975) wurden mehr als 375000 Einsätze geflogen.  (rst) 

 

 

 

 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App