09.12.2013
aerokurier

Fünfte AW 139 für Italiens PolizeiNeuer Mehrzweckhelikopter fliegt in Kalabrien

Ihren fünften von insgesamt acht neuen AW139-Helikoptern erhielt die italienische Polizei. Der zweimotorige Mehrzweckhubschrauber von AgustaWestland soll im Süden des Landes zum Einsatz kommen.

Fünfte AW139 für Italiens  Polizei

Bei der Polizei von Calabrien kommt eine weitere AW139 zum Einsatz. Der zweimotorige Helikopter vom italienisch-britischen Hersteller AgustaWestland ist die fünfte von insgesamt acht Maschinen, die die italienische Polizei bestellt hat. Foto und Copyright: AgustaWestland  

 

Italiens Polizei wird mit der modernen AW139-Flotte ausgerüstet. Die fünfte von insgesamt acht Maschinen des Erfolgsmusters, das bereits 750 mal von mehr als 200 Kunden weltweit geordert wurde, trat jetzt ihren Dienst in Reggio Calabria an. Die zweimotorigen Helikopter fliegen unter der Bezeichnung UH-139C an Helikopterstützpunkten im Süden des Landes (Bari, Palermo und  Reggio Calabri) sowie in Pratica di Mare, bei Rom. Sie sind mit einem FLIR neuester Generation ausgerüstet sowie mit moderner Satellitenkommunikation, Suchlich, Rettunsgwinde sowie einem separaten Arbeitsplatz für den Spezial-Mission-Operator. Während die jüngste AW139 bereits mit einem HD-Video Down Link ausgestattet ist, werden alle vier bereits im Einsatz befindlichen AW139 der Polizei darauf umgerüstet.

Insgesamt befinden sich derzeit 31 AW139 in Diensten italienischer Behörden: bei der Küstenwache, bei der Finanzbehörde sowie bei der italienischen Luftfwaffe. Alle Behörden können von gemeinsamer Logistik sowie von gemeinsamen Trainingsprogrammen und vom Support profitieren. Der italienisch-britische Hersteller AgustaWesland baut den Helikopter in seinem Werk in Norditalien.

Auch diverse Sicherheitsbehörden anderer Staaten haben die AW139 geordert, darunter die USA, Japan, der Oman, Brasilien, die Niederlande, Südkorea, Malaysia die Vereinigten Arabischen Emirate sowie China.   



Weitere interessante Inhalte
Konnektivität in der Luft wie am Boden RUAG entwickelt LTE-Verbindung für Hubschrauber

06.03.2017 - RUAG Aviation arbeitet derzeit an der Zulassung eines 4G/LTE System für Hubschrauber. Flugtests zeigten die „zuverlässige “ Verbindung zum 4G-Netz. … weiter

Heli-Expo 2017 Honeywell reduziert Prognose für Hubschrauber-Absatz

06.03.2017 - Am Vortag der Heli-Expo in Dallas hat Honeywell Aerospace seinen traditionellen Purchase Outlook veröffentlicht. Die Prognose für die nächsten fünf Jahre wurde um etwa 400 Hubschrauber gesenkt. … weiter

Zulassung durch Hersteller Leonardo RUAG-Service für AW139

06.12.2016 - RUAG Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten. … weiter

Neue Hubschrauber Heli-Expo 2016 in Louisville

26.04.2016 - Trotz Talfahrt des Ölpreises schwächelt die Wirtschaft, auch der Hubschrauberabsatz ging 2015 um 20 Prozent zurück. Dennoch präsentierten sich die Hersteller auf der Heli-Expo mit neuen, innovativen … weiter

Finmeccanica AW109 Trekker startet zum Erstflug

03.03.2016 - In Cascina Costa hat eine neue Version der AW109 mit Kufenlandegestell am Mittwoch ihren ersten Flug absolviert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt