26.11.2014
aerokurier

Russischer Mehrzweckubschrauber im Testprogramm Mi-171A2 startete zu ihrem Erstflug

Der russische Mehrzweckhubschrauber Mi-171A2, eine Weiterentwicklung der zweimotorigen Helikopterfamilie Mi-8/17, startete in Moskau zu seinem erfolgreichen Erstflug.

Erstflug Mi-171A2

Unter ihrem Piloten Salavat Sadriev startete die Mi-171A2 am 25. November 2014 in Moskau zu ihrem Erstflug. Foto und Copyright: Russian Helicopters  

 

Der Helikopter wurde geflogen von Testpilot (First Class) Salavat Sadriev, der den Systemen exzellente Folgsamkeit attestierte. Die Flugtests waren insbesondere im Hinblick auf die neue Avionik, KBO-17, sowie die neuen Triebwerke des Typs VK-2500PS-03, interessant. Zudem wurden das neue Rotorsystem sowie die Triebwerke des Helikopters auch erstmalig mit dem Mi-171LL getestet, einem neuen fliegenden Laboratorium an Bord des Helikopters.

Nach der ersten Platzrunde verzeichnete das fliegende Laboratorium eine Zunahme um 20 Prozent bei der Reisegeschwindigkeit, bei der Höchstgeschwindigkeit sowie beim Rotorschub der Mi-171A2. Laut Hersteller Russian Helicopters seien darüber hinaus auch die die Vibrationen erheblich reduziert worden. Die maximale Geschwindigkeit wurde mit 280 km/h bestätigt.

Der zweite Prototyp der Mi-171A2 wird nochmals modifiziert und soll neben neuen Energie-absorbierenden Sitzen für 24 Passagiere sowie einer Klimaanlage auch einen Außenlasthaken mit integrierter Waage bekommen. Die Außenlastkapazität soll bis zu fünf Tonnen betragen. Der Prototyp befindet sich derzeit im Mil-Werk in Moskau im Bau.



Weitere interessante Inhalte
Luxaviation-Hubschrauberflotte verdoppelt sich Luxaviation Helicopters kauft Starspeed

13.09.2017 - Die luxemburgische Firma Luxaviation Helicopters hat das englische Unternehmen Starspeed aufgekauft und verfügt nun über 42 Helikopter. Starspeed bleibt weiterhin unter eigener Leitung. … weiter

Firmenporträt BHS Helicopterservice GmbH: Starke Partner

25.08.2017 - Luxuriös und flexibel mit dem Heli reisen – BHS ist auf VIP-Flüge spezialisiert. Seit etwa einem Jahr ist das Bamberger Unternehmen offiziell als Außenstelle von DC Aviation tätig. … weiter

Musterwechsel in Österreich ARA Flugrettung bekommt H145

15.08.2017 - Ab April 2018 ist die ARA Flugrettung die Erste in Österreich, die den modernen Hubschraubertyp nutzt. Die in Reutte (Tirol) und Fresach(Kärnten) stationierten H145 sollen vielfältiger einsetzbar sein … weiter

Flug-Lizenzen Hubschrauber: Senkrechtstart ins Vergnügen

01.08.2017 - Hubschrauber sind die Arbeitstiere der Luftfahrt und im Rettungswesen, in Polizei- und Militäreinsätzen, aber auch im Tourismus unverzichtbar geworden. Die aktuelle Folge der Lizenzübersicht-Serie … weiter

Flottenmodernisierung AW169 wird neuer norwegischer Polizei-Helikopter

26.07.2017 - Die Polizei will das Leonardo-Muster unter anderem für die Überwachung und den Transport einsetzen. Die offizielle Vertragsunterzeichnung findet voraussichtlich im August statt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt