07.12.2016
aerokurier

Gründer Martin Stucki geschasstMarenco Swisshelicopter beruft Löwenstein als neuen Chef

Der Verwaltungsrat der Marenco Swisshelicopter AG (MSH) hat mit Martin Stucki vereinbart, dass sich dieser von seinen Aufgaben bei MSH zurückziehen wird.

Andreas Löwenstein Marenco Swisshelicopter 2016

Andreas Löwenstein ist der neue Chef von Marenco Swisshelicopter ab 1. Januar 2017 (Foto: Marenco Swisshelicopter).  

 

Abgelöst wird der Unternehmensgründer von Andreas Löwenstein per 1. Januar 2017. Der ehemalige Manager von Airbus Helicopters wurde zum neuen Chief Executive Officer bestellt. Bruno Gubser, Chief Operating Officer, übernimmt die Aufgaben von Martin Stucki ad interim.

Der Verwaltungsrat „ist überzeugt, dass Andreas Löwenstein gemeinsam mit dem Management und den Mitarbeitern von MSH den Übergang vom Technologiepionier zum ersten weltweit aktiven Schweizer Helikopteranbieter und -hersteller beschleunigen wird“ hieß es.

Marenco Swisshelicopter entwickelt den leichten Hubschrauber SKYe SH09. Der Erstflug fand 2014 statt, doch diverse technische Probleme verzögerten die Erprobung. Ein zweiter Protoyp mit Modifikationen am Rotor ist seit Februar in der Erprobung. Mit der Zulassung wird nun nicht vor 2018 gerechnet.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Leichthubschrauber Verträge für mehr als 100 SKYe SH09

23.03.2017 - Marenco Swisshelicopter vermeldet nach der Teilnahme an der Heli-Expo in Dallas nun Verträge für über 100 SKYe SH09. … weiter

RUAG Aviation Integration eines Sicherheitssystems in einen EC635

22.03.2017 - Das Schweizer Unternehmen installierte ein Pilotenassistenz und Sicherheitssystem in einen EC635 der Schweizer Luftwaffe, der im Rahmen eines Testprogramms der Nato zum Einsatz kommt. … weiter

Großauftrag Reignwood bestellt 50 Bell 505 Jet Ranger X

15.03.2017 - Im Rahmen der Heli-Expo 2017 schlossen der US-amerikanische Hubschrauberhersteller Bell und das chinesisch-thailändische Unternehmen Reignwood einen Vertrag über 50 Bell 505 Jet Ranger X ab. … weiter

Pratt & Whitney Canada Längere TBO für H135P2-Triebwerk erhalten

09.03.2017 - Das LBA genehmigte ein verlängertes Wartungsintervall für die PW206B2-Turbine, die in der H135P2-Flotte der DRF Luftrettung zum Einsatz kommt. … weiter

Flottenmodernisierung QinetiQ bestellt vier H125

08.03.2017 - Die neuen Helikopter sollen bei der Ausbildung von Testpiloten und Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) zum Einsatz kommen. Die Indienststellung der vier H125 wird für 2019 erwartet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App