24.08.2012
aerokurier

Hubschrauber-WM 2012 in Russland feierlich eröffnetHubschrauber-WM in Russland feierlich eröffnet

Alle 51 Teams sind am russischen Flughafen Drakino eingetroffen. Die 14. Hubschrauber-Weltmeisterschaft kann beginnen.

Hubschrauber WM Russland 2012 deutsche Mannschaft

Die deutsche Mannschaft bei der Eröffnungsfeier auf dem Flugplatz Drakino. Chancen auf vordere Plätze haben Stegmüller/Scholpp und Eigner/Schauff. Iberler/Iberler könnten in der Juniorenwertung punkten. Foto und Copyright: DHC  

 

Bei herrlicher Abendsonne eröffnete der Gouverneur der Region Moskau die Wettbewerbe. Die deutsche Mannschaft, einheitlich in weißen Polos gekleidet, stellte sich nach einem folkloristischen Rahmenprogramm und der Flaggenparade, die von 14 Helikoptern aller Nationen geflogen wurde, zum obligatorischen Gruppenbild.
Aus elf Nationen kommen die Crews, die sich bis zum 26. August in fünf Disziplinen messen werden. Unter den Teilnehmerländern Belgien, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Polen, China, Weißrussland und der Ukraine stellt Gastgeber Russland das größte Pilotenkontingent dieser WM. Russische, weißrussische und ukrainische Teams fliegen unter anderem auch mit der betagten MIL Mi-2, dem Standardhelikopter der ehemaligen UdSSR, der insbesondere bei den technisch anspruchsvollen Disziplinen ideal ist, weil er sehr stabil in der Luft steht und wenig anfällig bei Wind ist. Die Ergebnisse der beiden ersten Events, dem Präzisionsflug (Abfliegen eines Quadrats in gleichbleibender Höhe mit Drehungen und dem abschließenden Absetzen des Helikopters auf einer vorgegebenen Bodenmarkierung) sowie dem Fender Rigging (Einlochen von Fendern in drei mit Wasser gefüllten Fässern) werden schon erste Trends aufzeigen. Erwartet wird hierbei, dass die favorisierten Russen vorn liegen werden.

Fortsetzung folgt ...



Weitere interessante Inhalte
Neuer Leichthubschrauber Verträge für mehr als 100 SKYe SH09

23.03.2017 - Marenco Swisshelicopter vermeldet nach der Teilnahme an der Heli-Expo in Dallas nun Verträge für über 100 SKYe SH09. … weiter

RUAG Aviation Integration eines Sicherheitssystems in einen EC635

22.03.2017 - Das Schweizer Unternehmen installierte ein Pilotenassistenz und Sicherheitssystem in einen EC635 der Schweizer Luftwaffe, der im Rahmen eines Testprogramms der Nato zum Einsatz kommt. … weiter

Großauftrag Reignwood bestellt 50 Bell 505 Jet Ranger X

15.03.2017 - Im Rahmen der Heli-Expo 2017 schlossen der US-amerikanische Hubschrauberhersteller Bell und das chinesisch-thailändische Unternehmen Reignwood einen Vertrag über 50 Bell 505 Jet Ranger X ab. … weiter

Pratt & Whitney Canada Längere TBO für H135P2-Triebwerk erhalten

09.03.2017 - Das LBA genehmigte ein verlängertes Wartungsintervall für die PW206B2-Turbine, die in der H135P2-Flotte der DRF Luftrettung zum Einsatz kommt. … weiter

Flottenmodernisierung QinetiQ bestellt vier H125

08.03.2017 - Die neuen Helikopter sollen bei der Ausbildung von Testpiloten und Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) zum Einsatz kommen. Die Indienststellung der vier H125 wird für 2019 erwartet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App