12.06.2012
aerokurier

Helikopter retten Reben

Drei Helikopter der in Egelsbach beheimateten HeliTransair flogen an der Weinstraße einen ungewöhnlichen Einsatz: Sie bekämpften Bodenfrost und retteten damit die Weinlese der Region.

Eine vorausgesagte Kälteperiode mit Frost (bekannt als die Eisheiligen) stellte die Winzer der Weinstraße Mitte Mai vor eine ihrer größten Herausforderungen. Um zu verhindern, dass die empfindlichen Weinreben erfrieren und damit die Arbeit der Winzer auf einen Schlag zunichte gemacht würde, erwog man eine ungewöhnliche Methode, die bereits in anderen Ländern erfolgreich angewendet wird, hierzulande aber noch nie praktiziert wurde: die Verwirbelung der kalten Luft des Bodens mit darüberliegenden wärmeren Luftmassen mittels eines Helikopters.

Auch für die Piloten der HeliTransair war die Methode neu, aber sie stellten sich der Herausforderung und brachten drei Helikopter, eine EC 120 und zwei R44, am Vorabend der Aktion zu den Weinbaugemeinden an der Weinstraße. Die Bürgermeister der betroffenen Gemeinden waren zuvor informiert worden und sicherten Unterstützung zu, auch die Bevölkerung reagierte positiv trotz des "nächtlichen Fluglärms".

Unmittelbar vor Sonnenaufgang starteten die Helikopter und schwebten über einen Zeitraum von zirka zwei Stunden in unterschiedlichen Höhen über den vom Frost betroffenen Gebieten. Die Messungen der Winzer ergaben, dass überall dort, wo die Helikopter hoverten, die Temperaturen in den Plusbereich stiegen. Mit der Sonne erwärmte sich die Luft dann so weit, dass die Aktionen jeweils gegen 7 Uhr beendet werden konnten. Die Winzer sind hoch erfreut über die gelungene Reben-Rettung, bilden die Kosten mit rund 4000 Euro pro Helikopter den vergleichweise geringeren finanzellen Aufwand gegenüber möglichen Totalverlusten einer Lese von 30 bis 40 Millionen Euro. 

  




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App