09.09.2016
aerokurier

Red-Bull-KunstfliegerHannes Arch stirbt bei Helikopterabsturz

Der Österreicher Hannes Arch ist am Donnerstagabend bei einem Hubschrauberabsturz in den Alpen ums Leben gekommen.

Red Bull 2014 Hannes Arch

Der Red-Bull-Air-Race-Pilot ist bei einem Hubschrauberabsturz in den österreichischen Alpen ums Leben gekommen. Foto und Copyright: Preedrag Vuckovic/Red Bull Content Pool  

 

Der Absturz ereignete sich in der Schobergruppe in den Hohen Tauern. Arch, der auch eine Flugtransportfirma betrieb, war am Donnerstag mit einem Hubschrauber unterwegs, um Almhütten mit Lebensmitteln zu versorgen.

Kurz nach dem Start von der Elberfelderhütte Richtung Salzburg zerschellte der Helikopter laut österreichischen Medien in einer Felswand. Die Unfallursachen sind noch unklar. Laut Polizei hatte es sich um einen angemeldeten Nachtsichtflug gehandelt. Bei dem Absturz wurde eine zweite Person schwer verletzt, über ihre Identität ist noch nichts bekannt.

Hannes Arch, 48, galt bei Red Bull als "einer der aufregendsten und ehrgeizigsten Piloten des Red Bull Air Race". Als erster Europäer gewann er 2008 die Weltmeisterschaft. Der Pilot, Bergsteiger, Extremsportler und Unternehmer war für seinen furchtlosen Rennstil bekannt. "Wir werden seine Wärme, seinen Humor und seine unbändige Energie vermissen", heißt es in einem Statement von Red Bull.



Weitere interessante Inhalte
Zulassung durch Hersteller Leonardo RUAG-Service für AW139

06.12.2016 - RUAG Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten. … weiter

Garmin Pilot 8.5 Neue Funktionen auf dem iPad

17.11.2016 - Mit dem Software Update 8.5 erhält der Garmin Pilot für Mobilgeräte von Apple eine Reihe neuer Funktionen für die Flugvorbereitung und Navigation. Garmin Pilot wird mit der Version 8.5 immer mehr zu … weiter

Lizenz Passagierflüge mit Motor- und Segelflugzeugen

14.11.2016 - Welche Lizenz braucht man für Passagierflüge mit Segel- und Motorflugzeugen? Anwalt Frank Dörner erklärt die Rechtslage. … weiter

Kooperation Diamonds mit Jeppesen-Paket

11.11.2016 - Gute Nachrichten für Kunden von Diamond Aircraft: Zu ausgewählten Flugzeugen der Österreicher gibt es künftig ein Datenpaket von Jeppesen dazu. … weiter

Dynon Neue SkyView-Version

04.11.2016 - Dynons jüngstes SkyView-Software-Update, die Version 15.0 ist mit vielen neuen Features erschienen und kann jetzt auf allen SkyView Systeme kostenfrei installiert werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App