friendly people fliegen für Kids „friendly people“ fliegen mit Kids

Auf dem Flugplatz Mosbach dürfen am Samstag, 29. September, Kids mit Helikoptern, Tragschraubern und Flugzeugen die dritte Dimension erobern. Eingeladen hat dazu die Initiative „friendly people“.

Flugevent für Kinder

Wollen möglichst vielen Kids die Welt des Fliegens näher bringen: die ehrenamtlichen Piloten und Mitarbeiter von "friendly people". Foto: ae-Dokumentation.  

 

„friendly people“, gegründet 2009 von einer am Flugplatz ansässigen Unternehmerin, ist eine Gemeinschaft von engagierten Piloten und Mitarbeitern, die allesamt ehrenamtlich tätig sind. Die Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen, die vom Schicksal nicht begünstig wurden, und in ihrem Leben bereits viel körperliche oder seelische Schmerzen erleiden mussten, einmal im Jahr einen Tag voller Freude zu spendieren. Für den 29. September haben die „friendly people“ am Flugplatz Mosbach-Lohrbach einen Kids-Flugtag organisiert, der diesmal besonders jungen Menschen (zwischen sechs und 17 Jahren) gewidmet ist, die Opfer von Missbrauch und Vergewaltigung wurden. Ab 10.30 Uhr starten Rundflüge in Helikoptern, Flächenflugzeugen und Tragschraubern und am Boden werden alle Teilnehmer mit Leckereien versorgt.

rst



Diesen Artikel kommentieren 


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema hat Ihnen im aerokurier 9-2014 am besten gefallen?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


aerokurier 09/2014

aerokurier
09/2014
27.08.2014

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oshkosh 2014
- Pilatus PC-24
- Stemme Sky Sportster
- Segelflug-WM
- Praxistest Erdanker
- Hund als Copilot
- UL-Helikopter

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App