04.12.2014
aerokurier

R66 Turbine Marine ist zugelassen FAA zertifiziert Schwimmer für Robinsons Fünfsitzer

Die R66 Turbine Marine ist zugelassen. Die US-Luftfahrtbehörde FAA zertifizierte die aufblasbaren Schwimmer jetzt auch für den fünfsitzigen Turbinenhubschrauber aus dem kalifornischen Torrance.

Floats für R66 zugelassen

Die FAA hat Floats für den Turbinenhubschrauber Robinson R66 jetzt zugelassen. Foto und Copyright: Robinson Helicopter Company  

 

Unter der Bezeichnung R66 Turbine Marine ist Robinsons fünfsitziger Turbinenhubschrauber künftig einsatzbereit und bringt seinem Betreiber, beziehungsweise Piloten und dessen Passagieren, noch mehr Sicherheit bei Flügen über Wasser. Die FAA zertifizierte die Schwimmer im November.

Die Aktivierung der Schwimmer, die in das Kufenlandegestell des Helikopters integriert sind, erfolgt im Fall einer Notwasserung durch Helium. Die nahe Los Angeles beheimatete Robinson Helicopter Company (RHC) nutzt dabei den gleichen Mechanismus und die gleichen Floats wie bei der viersitzigen R44 Clipper.

Die Floats-Option wiegt zusätzlich knapp 30 kg. Wenn sie nicht aktiviert sind, befinden sich die Schwimmerkammern entlang der Innenseiten der Kufen, wo sie nur geringen Widnerstand erzeugen und beim Ein- und Austieg nicht hinderlich sind.

Der Pilot kann die Floats mittels eines Schalters am Stick aktivieren, und innerhalb von zwei bis drei Sekunden eine Wasserlandung zurchführen. Helium, das sich  in einem kleinen Tank unterhalb des rechten hinteren Sitzes befindet, sorgt für die sehr schnelle Entfaltung der Schwimmer.  

Die R66 Turbine Marine ist auch zugelassen für Starts von der Wasseroberfläche (mit reduzierter Startmasse) sowie bedingt auch für Training auf dem Wasser als Amphibium. Die RHC gibt den Basispreis der R66 Turbine Marine mit 875.000 Dollar an.

RHC, gegründet 1973, ist derzeit der weltgrößte Helikopterhersteller, gemessen in Stückzahlen.



Weitere interessante Inhalte
Neue Hubschrauber Heli-Expo 2016 in Louisville

26.04.2016 - Trotz Talfahrt des Ölpreises schwächelt die Wirtschaft, auch der Hubschrauberabsatz ging 2015 um 20 Prozent zurück. Dennoch präsentierten sich die Hersteller auf der Heli-Expo mit neuen, innovativen … weiter

Robinson R44 und R66 Bestseller in 2015

15.02.2016 - Der Helikopterhersteller Robinson kann sich über ein starkes Jahr 2015 freuen. So verkaufte das Unternehmen aus dem Kalifornischen Torrance 347 Hubschrauber - davon 117 der fünfsitzigen … weiter

Robinson Helicopter 700. R66 verlässt Werkshalle

23.12.2015 - Robinson hat seinen 700. Turbinenhubschrauber fertig gestellt. Er geht an den Händler Air Technology in Belgien. … weiter

Helikopter-Demotour bei den Nachbarn R66 vom S.P. Helicopter-Service unterwegs

19.03.2015 - Seit kurzem betreibt auch der in Dattenberg, am Rhein, ansässige S. P. Helicopter-Service eine Robinson R66. Mit dem Turbinen-Fünfsitzer geht es jetzt auf Demotour in die Niederlande. … weiter

Neue Optionen für Robinsons Turbinenhubschrauber G500H und kombinierter Autopilot für die R66

23.01.2015 - Robinson bietet seine 2015-Modelle des Turbinen-Hubschraubers R66 ab sofort mit einem neuen Cockpit an. Dabei ist das Avioniksystem Garmin G500H kombiniert mit einem Autopiloten von Genesys … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App